14. November 2014

[BuchEmpfehlung] 1001 Angst von Lily Konrad

Original vom 08.11.14

Autorin : Lily Konrad
Titel : 1001 Angst
Genre : Thriller
Seitenanzahl : 141

Taschenbuch : 7,90 €  *Amazon*
Ebook : 3,95 €  *Amazon*

Wer gerne bei Lily eine signierte Ausgabe bestellen möchte, kann dies über ihr Facebook Autorenprofil tun, dazu bitte *Hier klicken*





Kurzbeschreibung

Bislang hat die junge Lina ein ganz normales Leben geführt. Doch nun wird sie in einem dunklen Kellerraum gefangen gehalten, gequält, erniedrigt und auf bestialische Weise misshandelt. Wie ist Lina in diesen Keller geraten? Wer ist Sosso? Und was kann ihr neuer Freund Jimmy für Lina tun?




Meine Meinung

Auf Grund eines Gewinnspiels, auf Lily's Facebookseite, bin ich zu diesem tollen Thriller gekommen ♥ Worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe... Vielen Dank liebe Lily :-*

 Erzählt wird er hauptsächlich aus der Sicht von Lina, wie sie ihre Gefangenschaft durchlebt und aus der Sicht von Sosso, wie er seine Taten geplant und durchgeführt hatte. Ich fand diesen Thriller wirklich interessant, weil man eben tatsächlich beide Seiten miterlebt und fühlt. Und mal richtig mitbekommt, wie ein Täter alles plant. In dieser Art hatte ich bisher noch keinen Thriller gelesen. Und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat.

Natürlich gibt es auch ein paar gewalttätige Szenen, wie sie eben in einen Thriller gehören. Dennoch denke ich, dass man ihn auch gut lesen kann, wenn man etwas empfindlicher bei so was ist.

Ein bisschen traurig bin ich, dass er so schnell vorbei war. Es ist nicht so, dass was fehlen würde, nur dass er  mit 141 Seiten, ja nicht so lang ist. Ich aber durchaus gerne noch mehr gelesen hätte, was ja nur positiv ist :)  ,,Ein spannender Thriller der Autorin Lily Konrad, die Einfühlungsvermögen sowohl für das Opfer als auch in die Täterrolle beweist" Das kann ich nur genauso bestätigen ♥

Für mich hat hier alle gepasst ♥ Es war spannend, sehr interessant, hat mich mitgerissen und war toll beschrieben. Auch hat Lily hier einen sehr würdigen Abschluss der Story gefunden, der den Leser mit Verwirrung und eigenen Interpretations Möglichkeiten zurück lässt. So was ist zwar irgendwie fies, aber ich mag es :)

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge

Kommentare: