27. Dezember 2015

[BuchEmpfehlung] Angels Fall 01 von Susanne Leuders

Autorin : Susanne Leuders
Reihe : Angels Fall
Titel : Angels Fall ( Band 01 )
Genre : Jugendthriller
Seitenanzahl : 296

Taschenbuch : 13,90 €  *Amazon*

Wenn ihr das Buch beim Verlagshaus el Gato bestellt, könnt ihr den Vermerk einer persönlichen Widmung mit angeben und bekommt es zum selben Preis, aber eben von der Autorin signiert :) 

 Ebook : wird vorraussichtlich Anfang 2016 erscheinen




Kurzbeschreibung

Die siebzehnjährige Amelie von Engelsbach hat alles, was man für einen Start in ein vermeintlich erfolgreiches Leben braucht: Ein finanzstarkes Elternhaus, das ihr neben dem traditionsreichen Namen eine exzellente Ausbildung garantiert und die Tür zur Welt der Schönen und Reichen öffnet. Nach einem Unfall gerät Amelies Welt allerdings vollkommen aus dem Ruder und sie verliert sich in einer selbst gewählten Isolation. Amelie nennt sich lieber Angel, läuft mit Second-Hand-Klamotten herum und rebelliert, wo sie nur kann. Dementsprechend herrscht zu Hause ständig dicke Luft. Völlig allein gelassen bringt sie sich selbst immer wieder in gefährliche Situationen. Im Internet lernt sie Striker kennen, mit dem sie täglich chattet. Er gibt ihr Halt und wird zu ihrem einzigen Freund. Als sie während eines Treffens erfährt, wer wirklich hinter diesem Nickname steckt, droht auch diese Freundschaft zu zerbrechen. Doch dann erschüttert die nächste Katastrophe Amelies Leben und ihr wird klar, dass sie außer Striker niemanden hat, der zu ihr steht. Der Junge hat allerdings seine eigenen Probleme. Auch er verbringt einen Teil seiner Freizeit im Internet. Dort gerät er an einen ziemlich üblen Typen, der ein Spiel vorschlägt, das nicht nur Striker in höchste Lebensgefahr bringt. „Du oder ich, Striker? Wir sind die Letzten …“




Meine Meinung

Ich hab gestern doch tatsächlich das ganzes Buch an einem Stück gelesen. Es lies mich einfach nicht mehr los ♥ Ich habe fast 10 Stunden gebraucht, aber es war sooooo gut und hat sich mehr als geloht ♥ Heute morgen um kurz nach halb drei war ich fertig. Nicht nur mit dem Buch, auch mit den Nerven. Ich habe danach noch lange wach gelegen ... Sehr lange. Wahnsinn! Das war echtes Lesefeeling ♥

Dieser Jugendthriller ist viel mehr als einfach nur das! Er ist grausam wie auch Herzerweichend. Erzählt von Schicksalsschlägen, Lebensgefährlichen Aktionen und Freundschaft die wichtiger als die Luft zum Atmen wird. Er war einfach viel mehr, als ich erwartet hatte ♥ Er macht richtig süchtig und zieht einen mit hinab. Jede Zeile laß ich voller Spannung und es ließ alles um mich herum komplett vergessen. Es verbreitet seine ganz eigene Atmosphäre, die ich nur sehr schwer in Worte fassen kann. Die ganze Zeit hatte ich eine gewisse Aufregung in mir. Bin atemlos gelaufen, habe getrauert, wollte den Protas in die Schnute hauen, sie umarmen und ihnen beistehen, ihnen zu schreien "Lauf weg" oder "Nein! Tu es nicht". Was für ein Trip

Merkt ihr wie aufgewühlt ich noch bin? Den ganzen Tag schon kann ich an nichts anderes als an dieses Buch und seine Geschichte denken. Das ist echt Wahnsinn. Sogar in meinen Träumen, nachdem ich nach langem wachen und nachdenken doch noch irgendwann eingeschlafen bin, hat mich die Geschichte verfolgt. Einfach unglaublich!

Die Charaktere waren für mich alle sehr authentisch. Vorallem die beiden Hauptprotagonisten Angel & Striker haben mich irgendwie im Herzen berührt ♥ Es fällt mir nicht schwer zu glauben, dass es tatsächlich irgendwo auf der Welt Angels und Strikers gibt, so traurig und wundervoll zugleich es auch ist. 

Auch der Schreibstil ist wirklich toll ♥ Es ist super spannend & absolut bildlich geschrieben. Es gab keine Stolpersteine und es lies sich einfach angenehm flüssig lesen.

Als ich das Buch beendet hatte, war ich fix und fertig mit den Nerven. Ich hab sofort Susanne angeschrieben, dass sie es doch so nicht enden lassen kann und sie mir sagen muss wie es weiter geht (ich war ursprünglich davon ausgegangen, dass es ein Einzelband ist), doch sie eröffnete mir, dass es tatsächlich eine Fortsetzung geben wird bzw sogar eine ganze Reihe werden soll oder zumindest in ihrem Kopf geplant ist :) Mein Gott ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich jetzt darauf hin hibbel zu erfahren wie es weiter geht ♥ Was aus Autorensicht großartig vollbracht wurde, ist hier aus Lesersicht nämlich echt gemein ;) Was übrigens das einzig "negative" wäre, was ich an dem Buch auszusetzten hätte ;) - Ein ganz fieser Cliffhanger ;)

Ich kann für dieses Werk nur meine absolute Leseempfehlung geben. Ich habe es verschlungen, es hat mich im inneren berührt und ich befürchte, es wird mich auch noch sehr lange beschäftigen....

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge
und mein Herz

25. Dezember 2015

10# 10Fragen - 5Autoren - 1Wort














Huhuuu meine Lieben *winke winke*

Das vorerst letzte mal haben sich wieder 5 Autoren meinen 10 Fragen gestellt. Die Schwierigkeit - mit nur 1 Wort oder 1 Bild welches keine Worte enthalten darf. Die Idee fand ich echt witzig und mal was anderes als immer diese Standart Interviews und ich muss sagen, es war echt spannend aus welchen Sichtweisen doch die Fragen gesehen und daher beantwortet wurden. Natürlich sollte man bei nur 1 Wort nicht alles auf die Goldwaage legen, da man da viel selbst interpretieren kann, aber witzig fand ich die Idee dennoch. Los gehts ...





~ * ~ * ~ * ~ Kurze Vorstellungsrunde der 5 Autoren ~ * ~ * ~ * ~




Nica Stevens

Nica Stevens wurde 1976 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Deutschland. Schon als Kind war sie im Träumen eine Großmeisterin und verweilte mit ihren Gedanken oft in einer anderen Welt. Bücher begleiten sie, solange sie denken kann. Und plötzlich war da eine Idee. Nicas Debütroman Verwandte Seelen - Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod entstand ursprünglich nicht in der Absicht, jemals veröffentlicht zu werden. Letztendlich war es nur der Hartnäckigkeit ihrer Freundinnen zu verdanken, dass die Geschichte von Samantha und Jake den Weg zu den Lesern fand und durch das große Interesse zu einer Bestseller-Trilogie heranwuchs, deren Romantik und Abenteuer alle Fantasy- und Jugendbuch-Liebhaber verzaubert. Geschichten zu erzählen ist für Nica der tollste Beruf der Welt. Für sie gibt es nichts Schöneres, als Menschen sprichwörtlich an die Hand zu nehmen und den Alltag vergessen zu lassen
*Facebook Autorenseite*




Annie J. Dean

Die Autorin lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in einer kleinen Stadt am Rande des Ruhrgebietes. Ihren Kindern erzählte sie gerne eigene Geschichten, was irgendwann dazu führte, dass keine Bücher mehr als Gute-Nacht-Geschichte akzeptiert wurden. "Lana - Schattenbilder" ist der erste Fantasy-Roman der Autorin. Der zweite Band "Lana - Das Geheimnis der Statuen" erschien am 31. Oktober 2014 und der dritte und letzte Teil der Lana-Reihe "Lana - Götterdämmerung" wird am 15. August 2015 veröffentlicht.
*Facebook Autorenseite*  








Rose Snow


Hinter dem Pseudonym Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Wir sind seit über 20 Jahren befreundet und wurden schon so oft mit Schneeweißchen und Rosenrot verglichen, dass daraus unser Autorenname entstanden ist. Bereits in der Schule haben wir begonnen, gemeinsam Geschichten zu erfinden. Heute schreiben wir trotz der Distanz Wien - Hamburg miteinander.
*Facebook Autorenseite*




Simone Olmesdahl

Wassermännern sagt man nach, sie würden ein großes Maß an Kreativität besitzen. Die im Januar 1985 in Solingen geborene Simone Olmesdahl versuchte viele Jahre, den Kern ihrer Kreativität zu finden. Nachdem sie sich weder „Mal“- noch „Basteltalent“ auf die Brust schreiben konnte, fand sie ihre Leidenschaft im Verfassen von Geschichten. 2013 feierte sie ihr Romandebüt, seither spuken ständig neue Geschichten in ihrem Kopf herum. Die gelernte Altenpflegerin plottet überall. Selbst auf den Spaziergängen mit ihrem geliebten Hunderudel hat sie stets Papier und Stift in der Tasche, um ihre jagenden Gedanken rechtzeitig aufzuschnappen und festzuhalten. Mit dem Auftakt der „Ruf des Todes“-Reihe lässt sie das erste Mal Herzblut in einen Roman für Erwachsene fließen.
*Facebook Autorenseite*




Nicole Kolling

Nicole Kolling erblickte 1982 im Saarland das Licht der Welt. Wenn man den Worten der Hebamme Glauben schenken darf, hielt sie  bereits am Tag der Geburt ihr erstes Buch in den Händen. Selbst  im Puppenwagen lag stets eine gebundene Ausgabe. Das Lesen entfachte in ihr eine niemals endende Leidenschaft. Auf einer alten Schreibmaschine tippte Nicole die ersten Kurzgeschichten. In ihr pulsierte eine künstlerische Ader.
*Facebook Autorenseite*









~ * ~ * ~ * ~ Die 10 Fragen ~ * ~ * ~ *~





1 ♥ Wie recherchierst du für deine Geschichten?

Nica Stevens - Google
Annie J. Dean - Internet
Rose Snow - Neugier
Simone Olmesdahl - Lange
Nicole Kolling - Reisende 





2 ♥ Was magst du überhaupt nicht in Büchern?

Nica Stevens - Langeweile
Annie J. Dean - Langeweile
Rose Snow - Langeweile
Simone Olmesdahl - Essenskrümel
Nicole Kolling - Monsterprologe





3 ♥ Was gefällt dir in deinen eigenen Büchern am besten?

Nica Stevens - Charaktere
Annie J. Dean - Parallelwelt
Rose Snow - Gefühlswelt
Simone Olmesdahl - Ende
Nicole Kolling - Zauber 





4 ♥ Warum sollte man dein Buch / deine Bücher lesen?

Nica Stevens - Kopfkino
Annie J. Dean - Magie
Rose Snow - Ben
Simone Olmesdahl - Fantasie
Nicole Kolling - Herzblut 





5 ♥ Was bedeutet für dich lesen?

Nica Stevens - Entspannung
Annie J. Dean - Weltenreisen
Rose Snow - Entspannung
Simone Olmesdahl - Urlaub
Nicole Kolling - ALLES 





6 ♥ Was bedeutet für dich schreiben?

Nica Stevens - Berufung
Annie J. Dean - Traumerfüllung
Rose Snow - Erfüllung
Simone Olmesdahl - Alles
Nicole Kolling - Abenteuerreisen





 7 ♥ Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Nica Stevens - Gelassen
Annie J. Dean - Konstruktiv
Rose Snow - Interessiert
Simone Olmesdahl - Ignoranz
Nicole Kolling - Friedfertig 





8 ♥ Was macht dich als Autor aus?

Nica Stevens - FantasieRomantikEmotionen
Annie J. Dean - Fantasie
Rose Snow - Begeisterungsfähig
Simone Olmesdahl - Verzweiflung
Nicole Kolling - Nähe 





9 ♥ Woher kommt die Inspiration für deine Geschichten?

Nica Stevens - Überall
Annie J. Dean - Tagträume
Rose Snow - Menschen
Simone Olmesdahl - Kopf
Nicole Kolling - Fantasieausbrüche 





10 ♥ Andere Autoren?

Nica Stevens - KollegenFreunde
Annie J. Dean - Vorbilder
Rose Snow - Freunde
Simone Olmesdahl - Freunde
Nicole Kolling - Bücherfreunde





  • Zu Sandra Florean, Kay Noa, Susanne Leuders, Katja Piel und Petra Teske ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Nicole König, Violet Truelove / Ava Innings, Susanne Esch, Melanie Klein und Sabrina Georgia ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Jana Oltersdorff, Jordis Lank, Mirjam H. Hüberli, Carin Müller / Charlotte Taylor und C.J. Stern ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Christoph Gass, Hope Cavendish, Kirsten Greco, Elke Aybar und Sandra Grauer ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Elvira Zeißler, C.M. Spoerri, Martina Riemer, Ann-Kathrin Wolf und Lilly Labord ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Claudia Schwarz, Nathalie C. Kutscher, Melissa David, Charlotte da Silver und Andrea Bielfeldt ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Isabella Muhr, Astrid Rose, Karina Reiß, Lissianna Karges und Betty Kay ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Loreley Hampton, Tanja Neise, Melisa Schwermer, Alexandra Bauer und Juliane Maibach ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Ava Reed, Farina de Waard, Marah Woolf, Eva Maria Klima und Jennifer Alica Jager ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 



Schreibt uns gerne, wie euch diese Art des Interviews gefallen hat und falls ihr selbst ein paar Fragen habt die mit nur einem Wort beantwortet werden sollen, gerne her damit :) Vielleicht wird es dann später nochmal eine zweite FrageRunde geben :)


Bis Bald *winke winke*
Eure Lina


9# 10Fragen - 5Autoren - 1Wort














Huhuuu meine Lieben *winke winke*

Die nächsten 5 Autoren haben sich nun meinen 10 Fragen gestellt. Die Schwierigkeit - mit nur 1 Wort oder 1 Bild welches keine Worte enthalten darf. Die Idee fand ich echt witzig und mal was anderes als immer diese Standart Interviews und ich muss sagen, es war echt spannend aus welchen Sichtweisen doch die Fragen gesehen und daher beantwortet wurden. Natürlich sollte man bei nur 1 Wort nicht alles auf die Goldwaage legen, da man da viel selbst interpretieren kann, aber witzig fand ich die Idee dennoch. Los gehts ...






~ * ~ * ~ * ~ Kurze Vorstellungsrunde der 5 Autoren ~ * ~ * ~ * ~






Ava Reed

Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen macht. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit "Spiegelsplitter" verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten.
*Facebook Autorenseite*





Farina de Waard

Farina de Waard wurde 1991 in Freiburg geboren und wuchs bis zu ihrem 16. Lebensjahr im Markgräfler Land auf. Anschließend nahm sie die Chance wahr, ihr 11. Schuljahr in Ohio, USA zu verbringen. Nach dem dortigen High School Abschluss ging sie direkt an die Universität Freiburg, wo sie ihr Bachelorstudium in Umweltnaturwissenschaften abschloss. Sie zeichnete, malte und fotografierte schon immer gerne und mit 14 kam das Schreiben durch einen intensiven Traum hinzu. Seitdem arbeitet sie am "Vermächtnis der Wölfe" und hat im Dezember 2013 den ersten Teil der Reihe "Zähmung" im Fanowa Verlag selbst veröffentlicht. Zur Zeit lebt, arbeitet und schreibt sie in der Nähe der Plöner Seen und feilt am dritten Teil der Reihe und anderen Buchprojekten.
*Facebook Autorenseite*





Marah Woolf

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum.
*Facebook Autorenseite*





Eva Maria Klima

Eva Maria Klima, studierte Informatikerin, begann während der Kinderbetreuungszeit ihres zweiten Kindes mit dem Schreiben ihres ersten Romans Peris Night Terakon und entdeckte darin ihre große Leidenschaft.
*Facebook Autorenseite*














 Jennifer Alice Jager

Jennifer (Alice) Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.
*Facebook Autorenseite*








~ * ~ * ~ * ~ Die 10 Fragen ~ * ~ * ~ *~




1 ♥ Wie recherchierst du für deine Geschichten?

Ava Reed - Chaotisch
Farina de Waard - Tiefgreifend
Marah Woolf - Grübeln
Eva Maria Klima - Internet
Jennifer Alice Jager - Gründlich 




2 ♥ Was magst du überhaupt nicht in Büchern?

Ava Reed - Langeweile 
Farina de Waard - Logikfehler
Marah Woolf - Schwafeln
Eva Maria Klima - Unstimmigkeiten
Jennifer Alice Jager - Ende




3 ♥ Was gefällt dir in deinen eigenen Büchern am besten?

Ava Reed - Bookboyfriend 
Farina de Waard - Weltenerschaffen
Marah Woolf - Abenteuer
Eva Maria Klima - Originalität
Jennifer Alice Jager - Dramatik 




4 ♥ Warum sollte man dein Buch / deine Bücher lesen?

Ava Reed - Freude 
Farina de Waard - Herzensmagie
Marah Woolf - Magie
Eva Maria Klima - Träumen
Jennifer Alice Jager - Wortgewalt 




5 ♥ Was bedeutet für dich lesen?

Ava Reed - *
Farina de Waard - Abtauchen
Marah Woolf - Träumen
Eva Maria Klima - Abschalten
Jennifer Alice Jager - Träumen 




6 ♥ Was bedeutet für dich schreiben?

Ava Reed - Leidenschaft 
Farina de Waard - ALLES
Marah Woolf - Fliegen
Eva Maria Klima - Spaß
Jennifer Alice Jager - Leben




 7 ♥ Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Ava Reed - Entspannt
Farina de Waard - Analysieren
Marah Woolf - Ohmmmmmm
Eva Maria Klima - Unterschiedlich
Jennifer Alice Jager - Verarbeiten 




8 ♥ Was macht dich als Autor aus?

Ava Reed - Herzblut 
Farina de Waard - Kopfkino-Erschafferin
Marah Woolf - Fleiß
Eva Maria Klima - Kreativität
Jennifer Alice Jager - Kreativität 




9 ♥ Woher kommt die Inspiration für deine Geschichten?

Ava Reed -Überall-und-nirgendwo-Prinzip
Farina de Waard - Umwelt
Marah Woolf - Musik
Eva Maria Klima - Mir
Jennifer Alice Jager - Träume 




10 ♥ Andere Autoren?

Ava Reed - Freunde
Farina de Waard - Lehrmeister
Marah Woolf - Freunde
Eva Maria Klima - Freunde
Jennifer Alice Jager - Freunde




  • Zu Sandra Florean, Kay Noa, Susanne Leuders, Katja Piel und Petra Teske ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Nicole König, Violet Truelove / Ava Innings, Susanne Esch, Melanie Klein und Sabrina Georgia ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Jana Oltersdorff, Jordis Lank, Mirjam H. Hüberli, Carin Müller / Charlotte Taylor und C.J. Stern ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Christoph Gass, Hope Cavendish, Kirsten Greco, Elke Aybar und Sandra Grauer ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Elvira Zeißler, C.M. Spoerri, Martina Riemer, Ann-Kathrin Wolf und Lilly Labord ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Claudia Schwarz, Nathalie C. Kutscher, Melissa David, Charlotte da Silver und Andrea Bielfeldt ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Isabella Muhr, Astrid Rose, Karina Reiß, Lissianna Karges und Betty Kay ihren 1Wort antworten gehts  *HIER LANG*
  • Zu Loreley Hampton, Tanja Neise, Melisa Schwermer, Alexandra Bauer und Juliane Maibach ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 


Im nächsten und auch erstmal letzten 10Fragen - 5Autoren - 1Wort Beitrag stellen sich dann Nica Stevens, Annie J. Dean, Rose Snow, Simone Olmesdahl und Nicole Kolling diesen 10 Fragen ... weitere werden folgen ;) Schreibt uns gerne, wie euch diese Art des Interviews gefallen hat und falls ihr selbst ein paar Fragen habt die mit nur einem Wort beantwortet werden sollen, gerne her damit :) Vielleicht wird es dann später nochmal eine zweite FrageRunde geben :)


Bis Bald *winke winke*
Eure Lina


22. Dezember 2015

[Gastrezension von Sani Eislöwe] Vampire Island 01 - Die dunkle Seite des Mondes von Katja Piel

 

Autorin : Katja Piel
Reihe : Vampire Island
Titel : Die dunkle Seite des Mondes (Band 01)
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 266

Taschenbuch : 8,99 €  *Amazon*
Ebook : 2,99 €  *Amazon*






Kurzbeschreibung

 »Du weißt nicht, welche Wirkung du auf mich hast. Du hast keine Ahnung, in welche Gefahr ich dich gebracht habe.« - Gordon Hadidas
Ibiza – Sonne, Strand und Party. Das versprechen sich die Schwestern Cassandra und Samantha von ihrem gemeinsamen Urlaub.Doch dann passiert so viel mehr: Ein mysteriöser Mann tritt in Cassandras Leben. Sie kann sich seiner geheimnisvollen Aura nicht entziehen und beginnt, die Beziehung zu ihrem langjährigen Verlobten in Frage zu stellen. Gleichzeitig muss Samantha eine folgenschwere Entscheidung treffen und ein Familiengeheimnis lüften. Zum Start der actiongeladenen Reihe um die Vampirclans auf Ibiza gerät Cassandra zwischen Fronten, die seit Jahrhunderten verhärtet sind. Drogen sind im Spiel, Drogen, die Vampirblut enthalten ...
Zwei der wichtigsten Regeln werden gebrochen: Töte niemals einen Menschen. Und: Verliebe dich nie in die falsche Frau.
Erotisch, düster und romantisch; das ist Vampire Island


Sani Eislöwe ihre Meinung zum Buch

Ich hatte mal wieder Lust auf ein Vampire Buch! Da bin ich zufällig auf dieses hier gestoßen. In diesem Buch leben alle Vampire auf einer Insel, sie sind sozusagen die einheimischen. Die uralten Clans haben sich zerstritten und seitdem gibt es Nord und Südvampire. Zu diesen Vampiren gehört auch Gordon - und Gordon ist heiß!!! Sehr heiß. Wie es sich für einen Vampir gehört. Cassandra die mit ihrer Schwester Urlaub macht, um abzuschalten, wirkt am Anfang ein bisschen zurückhaltend. Außerdem ist sie oft von ihrer Schwester genervt, die permanent redet und vorallem über Casandras Hochzeit ... dabei ist sich Cassandra gar nicht sicher ob sie überhaupt noch heiraten möchte. Und als sie dann von Gordon in einer lebensbedrohlichen Situation gerettet wird, bekommt sie ihn nicht mehr aus dem Kopf. Als Leser merkt man sofort die Anziehung zwischen Gordon und Cassandra. Es gibt auch ein paar erotische Szenen. Das Buch ist geballt mit Spannung und Action. Ich finde die Geschichte ist toll aufgebaut, es gab immer wieder Dinge mit denen ich nicht gerechnet habe. Mich hat das Buch ein bisschen an die Serie von Lara Adrian erinnert. Was allerdings nicht schlimm ist und es gibt auch einige Unterschiede. 

Fazit Ein typisches Vampirbuch mit viel Abwechslung und Liebe, ich werde auf jeden Fall den zweiten Teil lesen und kann die Reihe absolut empfehlen!

5/5 Sterne


Herzlichen Dank an Sani Eislöwe, dass ich deine Rezi zu Gast
auf meinem Blog willkommen heißen darf :)


21. Dezember 2015

[Gastrezension von Danie Engel] Lea - Untermieterin bei einem Vampir von Anna Winter



Autorin : Anna Winter
Titel : Lea - Untermieterin bei einem Vampir
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 460

Taschenbuch : 12,90 €  *Amazon*
Ebook : 3,99 €  *Amazon*






 
Kurzbeschreibung

Lea ist eine junge Studentin in Savannah - witzig, blond und chronisch pleite. Außerdem schleppt sie bündelweise Vorurteile gegen Vampire mit sich herum. Ausgerechnet bei Tom, einem dieser Zahnträger, lebt sie zur Untermiete. Doch Vampire kennen bekanntlich keinen Humor, wenn es um Geldangelegenheiten geht. Und Lea bleibt ihm die Rate schuldig. Zum Ausgleich soll sie vor seinen Eltern die Freundin spielen, während sie am liebsten nur Reißaus nehmen will. Der Gedanke, von einem Vampir gebissen zu werden, ist ihr größter Albtraum. Doch Tom wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Lea die Rolle der Freundin nicht nur spielt. Auch Lea wünscht sich eine feste Beziehung. Während sie menschliche Frösche küsst, um den Prinzen zu finden, steht Tom vor einer schier unlösbaren Aufgabe.

 
Danie Engel ihre Meinung zum Buch

Lea war mein erstes Buch von Anna Winter und hat mich sofort abgeholt. Es war ein Buch zum schnell durchlesen, da der Schreibstil von Anna Winter sehr locker und dennoch intensiv ist. Man kann sich in die Protagonisten sowie in die Umgebung in der die Geschichte spielt sofort vorstellen und sich reinträumen und wird einfach mitgerissen.
 
Erzählt wird aus der Sicht von Lea - wobei man auch immer wieder Einblick in Toms Gefühlwelt bekommt, was mir sehr gut gefällt. Zudem sind Vampire in diesem Buch als "normal" anzusehen und eben nicht so versteckt wie in den meisten Geschichten. Eine etwas andere Vampirgeschichte die viel Wert auf Romantik legt. Wobei der Witz nicht zu kurz kommt. Die Wortwahl ist sehr gut und auch das ausschmücken der jeweiligen Szenen ist genau richtig ( nicht zu intensiv sodass es ausgelutscht wirkt, aber auch nicht zu kurz sodass einem etwas fehlt)

Die Geschichte ist leicht und dennoch sehr spannend und mitreißend.
Es geht um Lea die dringend eine Bleibe braucht, sie mag keine Vampire und würde am liebsten auch nichts mit einem zu tun haben. Nach mehreren erfolglosen Versuchen eine bezahlbare WG zu finden, landet sie am Ende bei Tom. Lea die sonst eigentlich eher umgänglicher ist leidet in Toms nähe scheinbar immer unter PMS ( zumindest hat sie immer schlechte Laune und macht den armen Kerl das Leben ganz schön schwer) Es ist von Anna Winter einfach ganz klasse beschrieben mit einem unheimlichen Witz, sodass sich jede "junge" Frau hier wieder finden kann.
 
Nachdem Lea nun die Miete nicht zahlen kann muss sie Toms Freundin bei seinen Eltern spielen und hier fängt die Geschichte an richtig spannend und lustig zu werden. Es wird einfach nicht langweilig bei Anna Winter und hat immer wieder neue Facetten. Von der "garstigen" Lea zum verliebten Tom, Toms nette und tolle Familie bis hin zu den Mädels Gesprächen mit Lea´s Freundin sind die Handlungsstränge spannend und witzig und manchmal auch etwas traurig sodass man mit dem armen Tom mitleidet.
 
Ich finde dieses Buch sehr gelungen und hätte mir eine Fortsetzung gewünscht - allerdings hat Anna mir hier die Hoffnung genommen. Dieses Buch steht für sich allein.

Also das Buch ist absolut Empfehlenswert und hat mich Anna Winter süchtig gemacht. 
!TOP!

5/5 Sterne

Herzlichen Dank an Danie Engel, dass ich deine Rezi zu Gast
auf meinem Blog willkommen heißen darf :)



8# 10Fragen - 5Autoren - 1Wort





Huhuuu meine Lieben *winke winke*

Es geht in die 8te Runde. Weitere 5 Autoren haben sich nun meinen 10 Fragen gestellt. Die Schwierigkeit - mit nur 1 Wort oder 1 Bild welches keine Worte enthalten darf. Die Idee fand ich echt witzig und mal was anderes als immer diese Standart Interviews und ich muss sagen, es war echt spannend aus welchen Sichtweisen doch die Fragen gesehen und daher beantwortet wurden. Natürlich sollte man bei nur 1 Wort nicht alles auf die Goldwaage legen, da man da viel selbst interpretieren kann, aber witzig fand ich die Idee dennoch. Los gehts ...



~ * ~ * ~ * ~ Kurze Vorstellungsrunde der 5 Autoren ~ * ~ * ~ * ~




Loreley Hampton

Mein Name ist Loreley Hampton und "Elmarsrog- The Beginning" ist mein Debütroman.
Es ist der Auftakt einer Mystery- Fantasy Reihe in der es um die 35 jährige Alda geht.
*Facebook Autorenseite*







Tanja Neise

Tanja Neise wohnt in einem kleinen brandenburgischen Dorf. Bereits in frühester Jugend schrieb die verheiratete, mehrfache Mutter gerne Gedichte und Geschichten, doch im Laufe des Erwachsenwerdens trat dieses Hobby immer mehr in den Hintergrund. Da sie eine eifrige Leserin ist, fragte ihr Mann eines Tages, ob sie nicht selbst ein Buch schreiben wolle. Nach und nach nahm der Gedanke Gestalt an. Die Autorin leidet an einer seltenen Autoimmunerkrankung und viele Freizeitaktivitäten sind deshalb nicht möglich, so stürzte sie sich mit Eifer auf das wiederentdeckte Hobby. Nach zweijähriger Arbeit konnte sie ihren ersten Roman im September 2014 selbst veröffentlichen. Das Ebook schaffte es auf Rang 7 der Kindle Ebook Charts bei Amazon. Im August 2015 wurde der Roman gemeinsam mit dem Verlag AmazonPublishing, als Neuauflage herausgebracht.
*Facebook Autorenseite*




Melisa Schwermer
 
Melisa Schwermer, geb. 1983 in Offenbach, verschenkte schon als Kind lieber selbst Verfasstes als selbst Gebasteltes an die Verwandtschaft und hat sich mittlerweile als Thrillerautorin einen Namen in der Buchbranche gemacht. Ihr Psychothriller "Abgewiesen" wurde zum Bestseller und hielt sich wochenlang auf Platz 2 der Kindle-Charts sowie an der Spitze der Kategorie "Krimis und Thriller". Als Tochter eines Lehrers und einer Heilpädagogin entscheid sich Melisa Schwermer für die Rebellion gegen die Ansichten und Forderungen ihrer Eltern und somit gegen das Abitur. Nach einer Lehre als Industriekauffrau und dem Abitur am Abendgymnasium studierte sie Germanistik und Philosophie. Derzeit promoviert sie in Literaturwissenschaft und arbeitet als Berufsschullehrerin sowie als Universitätsdozentin. Melisa Schwermer lebt mit ihrem Lebenspartner im hessischen Rödermark. Neben dem Lesen und Schreiben zählen die Rock- und Punkmusik zu ihren Leidenschaften, zudem engagiert sie sich aktiv im Tierschutz. Melisa Schwermer ist die Angestellte von drei Hauskatzen, die sie aus dem Tierschutzverein adoptiert hat. Seit frühesten Kindertagen hat sie eine starke Verbindung zu Tieren. Sie verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im Pferde- und Kuhstall.
*Facebook Autorenseite*




Alexandra Bauer

Alexandra Bauer wurde am 15.11.1974 in München geboren. Die gelernte Erzieherin und Fachkraft für Kindzentrierung leitet heute eine Kita in Frankfurt am Main. Bereits mit elf Jahren verfasste sie ihr erstes Manuskript "Elli rettet den Zauberwald", die erste Buchveröffentlichung folgte 1998. Zu ihren Veröffentlichungen zählen Kinderbücher im Fantasybereich. Mit der Midgard-Saga debütiert sie im Jugendbuch-Genre.
*Facebook Autorenseite*




Juliane Maibach

Juliane Maibach wurde 1983 geboren und lebt zusammen mit ihrem Mann im malerischen Freiburg im Schwarzwald. Sie schreibt seit ihrer Kindheit,- zunächst Kurzgeschichten und Gedichte; später dann auch erste längere Geschichten und ganze Bücher, in denen sie ihre eigenen fantasievollen Welten erschaffen konnte. Inzwischen schreibt sie vor allem im Romantic-Fantasy Genre. Nach einem Germanistik Studium arbeitete sie in verschiedenen Bereichen, unter anderem in der Verwaltung. Mittlerweile konnte sie sich jedoch ihren großen Traum erfüllen und arbeitet ausschließlich als Autorin. Mit ihrer ersten Roman Reihe Necare, die in fünf Bänden abgeschlossen ist, konnte sie eine Vielzahl an Lesern begeistern und in ihren Bann ziehen. 2013 gewann sie mit dem ersten Band ihrer Necare Reihe den Shortlist-Preis des Autoren Leipzig Award der Leipziger Buchmesse. Momentan arbeitet Juliane Maibach an ihrer neuen Fantasy Reihe "Seelenlos", deren erster Band Anfang 2016 erscheinen wird.
*Facebook Autorenseite*





~ * ~ * ~ * ~ Die 10 Fragen ~ * ~ * ~ *~




1 ♥ Wie recherchierst du für deine Geschichten?

Loreley Hampton - Internet
Tanja Neise - Neugierig
Melisa Schwermer - Gründlich
Alexandra Bauer - Sorgfältig
Juliane Maibach - Internet 




2 ♥ Was magst du überhaupt nicht in Büchern?

Loreley Hampton - Naivität
Tanja Neise - Langatmigkeit
Melisa Schwermer - Langeweile
Alexandra Bauer - Ekelszenen
Juliane Maibach - Langatmigkeit




3 ♥ Was gefällt dir in deinen eigenen Büchern am besten?

Loreley Hampton - Meereswesen
Tanja Neise - Cover
Melisa Schwermer - Grundidee
Alexandra Bauer - Loki
Juliane Maibach - Romantik 




4 ♥ Warum sollte man dein Buch / deine Bücher lesen?

Loreley Hampton - Lesermeinungen
Tanja Neise - Neugier
Melisa Schwermer - Nervenkitzel
Alexandra Bauer - Weilsieeinfachwunderbarhumorvollundmitvielliebegeschriebensind
Juliane Maibach - Wendungen 




5 ♥ Was bedeutet für dich lesen?

Loreley Hampton - Entspannung
Tanja Neise - Abtauchen
Melisa Schwermer - Fantasie
Alexandra Bauer - Entspannung
Juliane Maibach - Lebenselixier 




6 ♥ Was bedeutet für dich schreiben?

Loreley Hampton - Leidenschaft
Tanja Neise - Entspannung
Melisa Schwermer - Flucht
Alexandra Bauer - Entspannung
Juliane Maibach - Freiheit 




7 ♥ Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Loreley Hampton - Konstruktiv
Tanja Neise - Selbstmord ;)
Melisa Schwermer - Nachdenken
Alexandra Bauer - Lesen
Juliane Maibach - Akzeptanz 




8 ♥ Was macht dich als Autor aus?

Loreley Hampton - Lesernähe
Tanja Neise - Gefühlsvielfalt
Melisa Schwermer - Passion
Alexandra Bauer - Beharrlichkeit
Juliane Maibach - Ideenreichtum 




9 ♥ Woher kommt die Inspiration für deine Geschichten?

Loreley Hampton - Wunschvorstellungen
Tanja Neise - Alltag
Melisa Schwermer - Leben
Alexandra Bauer - Phantasie
Juliane Maibach - Treibenlassen 




10 ♥ Andere Autoren?

Loreley Hampton - AlexandraBauer
Tanja Neise - LoveThrillFantasy-Autorensofa
Melisa Schwermer - Freunde
Alexandra Bauer - Michael
Juliane Maibach - Wichtig




  • Zu Sandra Florean, Kay Noa, Susanne Leuders, Katja Piel und Petra Teske ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Nicole König, Violet Truelove / Ava Innings, Susanne Esch, Melanie Klein und Sabrina Georgia ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Jana Oltersdorff, Jordis Lank, Mirjam H. Hüberli, Carin Müller / Charlotte Taylor und C.J. Stern ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Christoph Gass, Hope Cavendish, Kirsten Greco, Elke Aybar und Sandra Grauer ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Elvira Zeißler, C.M. Spoerri, Martina Riemer, Ann-Kathrin Wolf und Lilly Labord ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Claudia Schwarz, Nathalie C. Kutscher, Melissa David, Charlotte da Silver und Andrea Bielfeldt ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*

  • Zu Isabella Muhr, Astrid Rose, Karina Reiß, Lissianna Karges und Betty Kay ihren 1Wort antworten gehts  *HIER LANG*


Im nächsten 10Fragen - 5Autoren - 1Wort Beitrag stellen sich dann Ava Reed, Farina de Waard, Marah Woolf, Eva Maria Klima und Jennifer Alice Jager diesen 10 Fragen ... weitere werden folgen ;) Schreibt uns gerne, wie euch diese Art des Interviews gefallen hat und falls ihr selbst ein paar Fragen habt die mit nur einem Wort beantwortet werden sollen, gerne her damit :) Vielleicht wird es dann später nochmal eine zweite FrageRunde geben :)


Bis Bald *winke winke*
Eure Lina


20. Dezember 2015

[BuchEmpfehlung] Spin Off der Alia Reihe - Die Magier von Altra von C.M. Spoerri



Autorin : C.M. Spoerri
Reihe : Alia (Spin Off)
Titel : Die Magier von Altra
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 416

Taschenbuch :
11,95 €  *Amazon*
11,95 € *Sternensand Verlag* inkl. persönlicher Widmung

Ebook : 6,99 €  *Amazon*



Kurzbeschreibung

Altra ist im Umbruch, doch nicht alle Magier sind von den neuen Strukturen begeistert, die die Zirkel grundlegend verändern sollen. Alsbald wird ein Assassine der Schattengilde von Karinth darauf angesetzt, der Umstrukturierung ein Ende zu bereiten. Doch dieser hat seine ganz eigenen Pläne. Wird er seinen Auftrag zur Zufriedenheit seiner Gilde erledigen? Oder scheitert er an einer uralten Verbindung, die die Magier von Altra über Jahrhunderte hinweg geheim gehalten haben? Zudem erwacht im Norden des Landes eine Liebe, die im Grunde nie erloschen ist, und führt dazu, dass ein ganz besonderer Elf sich auf die Reise nach Merita macht. Werden seine Gefühle erwidert? Haben die Götter ein glückliches Ende für diese Geschichte vorgesehen? Kehre zurück nach Altra, wenn Du die Alia-Reihe schon kennst. Ansonsten wird empfohlen, diese zuerst zu lesen, denn dies ist die Fortsetzung der Geschichte rund um die junge Alia




Meine Meinung

Ersteinmal Herzlichen Dank an den Sternensand Verlag und C.M. Spoerri, dass ich dieses grandiose Werk Testlesen und daran mitwirken durfte ♥

Seid dem ersten Band - der ersten Seite bin ich ein totaler Alia, Altra und vor allem auch C.M. Spoerri Fan und sooooo glücklich, dass es tatsächlich doch noch eine Fortsetzung gibt ♥ Jedesmal wenn ich nach Altra reise, lässt mich Corinne meine eigene Welt, Probleme und Sorgen vergessen ♥ Ich werde vollkommen und ohne wenn und aber in die Welt der Autorin hineingerissen - So auch in diesem Spin Off. 

Das Spin Off knüpft von der Geschichte her direkt an den vierten Band der Alia Saga an. Man sollte diese daher auch vorher gelesen haben und sich vorallem auch an die Reihenfolge halten, da jeder Band immer direkt an den Vorangegangen anschließt. 

Doch nicht nur klären sich hier die Fragen die offen blieben und man erfährt wie es mit Alia weiter geht, nein ... Auch birgt es neue Geschichten. Geschichten die sowohl von altbekannten als auch von neuen Charakteren erzählt werden. Einer der neuen Charaktere hat es mir mit seiner Geschichte da ganz besonders angetan. Er nennt sich Schatten :) Und was soll ich sagen ... Corinne versteht es zu meinem bedauern (im positiven Sinne natürlich) mal wieder hervorragend, einen sehr geheimnisvollen Charakter zu erschaffen, dessen Geheimnis zu lüften beim lesen eine regelrechte Sucht wird :) Hihii... 

In "Die Magier von Altra" liegt das Hauptaugenmerk diesmal sehr auf dem Thema große Gefühle & Emotionen ♥ Corinne ihre Werke sind alle ausnahmslos wahre Gefühlsbomben - absolute Achterbahnfahrten die von A-Z alle Emotionen in mir hervorlockten, doch diesmal ist die Art eine etwas andere. Puh ... Es ist echt nicht so einfach, euch etwas zu erzählen ohne etwas zu verraten. 

Daher kann ich euch nur eins sagen - Wer die Alia Saga schon kennt, wird sowieso nicht drumrum kommen können auch das Spin Off zu lesen ♥ Und alle, die es noch nicht kennen, sollten dies unbedingt tun ♥ Hier ein paar Gründe dafür ;)

Corinne hat mit Altra eine unglaublich facettenreiche magische Welt geschaffen, in der es sooo viel zu Entdecken und soooo viele Abenteuer zu erleben gibt, die man sich nicht entgehen lassen darf. Sie hat absolut Lebensechte Charaktere geschaffen, die einem zu Freunden werden und die, selbst wenn sie die böse Rolle haben, einen unglaublichen Bann auf einen ausüben  und einfach nur faszinieren. Auch der Schreibstill ist eine Klasse für sich. Es reißt einen mit, lässt einen die ganze Palette an Emotionen mit fühlen und zaubert einen Bilder in den Kopf. Ach, es gibt sooo viele Gründe, wieso man Altra entdecken sollte ♥

Eine meiner Absoluten Lieblingsreihen und deswegen ...
gibt es von mir 5/5 Schmetterlinge
und mein Herz

19. Dezember 2015

7# 10Fragen - 5Autoren - 1Wort



 
Huhuuu meine Lieben *winke winke*

Nach einer kleiner Pause haben sich nun die nächsten 5 Autoren meinen 10 Fragen gestellt. Die Schwierigkeit - mit nur 1 Wort oder 1 Bild welches keine Worte enthalten darf. Die Idee fand ich echt witzig und mal was anderes als immer diese Standart Interviews und ich muss sagen, es war echt spannend aus welchen Sichtweisen doch die Fragen gesehen und daher beantwortet wurden. Natürlich sollte man bei nur 1 Wort nicht alles auf die Goldwaage legen, da man da viel selbst interpretieren kann, aber witzig fand ich die Idee dennoch. Los gehts ...





~ * ~ * ~ * ~ Kurze Vorstellungsrunde der 5 Autoren ~ * ~ * ~ * ~





Isabella Muhr

Schreibt! Egal was die Leute sagen, egal was eure Selbstzweifel sagen, egal ob es jemand liest oder nicht. Schreiben ist Freude - Schreiben ist Freiheit. Unterschätzt niemals die Macht des Schreibens. Isabella Muhr - Jahrgang 1984 - ist in Moosburg an der Isar geboren und aufgewachsen. Sie lebt seit 2001 in München und verdient dort ihre Brötchen als staatlich anerkannte Erzieherin. Zusammen mit ihrem Mann, ihren beiden Söhnen und ihrer Katze bewohnt sie aktuell den Stadtrand von München.
*Facebook Autorenseite*






Astrid Rose

Ich erblickte im Jahre 1974 im Oldenburger-Münsterland das Licht der Welt. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen zwei Buben und einer Tochter lebe ich immer noch in dieser schönen Gegend. Schon als Teenager bemerkte ich, dass manche Träume mich bis in den Tag hinein verfolgten. Ich nutzte diese Fähigkeit, indem ich meine Träume zum Einschlafen wieder in meine Gedanken zurückholte und weiter ausbaute oder auch einfach mir den Tag damit versüßte. Am 08. August 2009 beschloss ich aus "Jux und Tollerei" meinem damaligem Dauertraum ein Gesicht zu geben und tippte die ersten Zeilen meines Romans "Mana Loa ~ Familienbande" in den PC. Und schon bald entwickelte sich aus einer einfachen Dreiecks-Liebesgeschichte eine komplexe Geschichte, die sowohl Elemente aus dem Genre Fantasy als auch, Crime und Thriller enthält.
*Facebook Autorenseite*




Karina Reiß

Karina Reiß wurde 1976, an einem heißen Sommertag in Thüringen geboren und verbrachte ihre Kindheit im schönen Eichsfeld. Frühzeitig durch die Eltern gefördert, konnte sie ihre kreativen Ambitionen sowohl in die musikalische als auch in die künstlerische Richtung entwickeln. Heute lebt und arbeitet sie als freiberufliche Musiklehrerin in der von den Kelten gegründeten Stadt Worms und ist glücklich verheiratet. Da sie auch schon immer eine Leseratte war und am liebsten spannende Krimis und Thriller verschlang, fasste sie im Herbst 2012 den Entschluss, sich ernsthaft mit dem Schreiben zu beschäftigen. Kurz darauf entstanden die ersten Figuren und die Handlung für ihren Thriller Blutrune, den sie nach zweijähriger Arbeit im Dezember 2014 veröffentlichen konnte.
*Facebook Autorenseite*




Lissianna Karges

Lissianna Karges ist das Pseudonym einer jungen deutschen Autorin. Sie wurde im April 1992, in einem kleinen Dorf, im Hochwald geboren. Dort hat sie auch ihre Kindheit verbracht und angefangen erste kleine Geschichten zu schreiben.Mittlerweile lebt sie in Trier und schreibt überwiegend Fantasy, Romantasy und Liebesromane, auch mal mit Action. In ihrem ersten Buch "Ich bin dein Ende" geht es um Vampire und das soll auch nicht ihr letztes Buch bleiben.
*Facebook Autorenseite*




Betty Kay

Geboren 1979 als Bettina Slaby wuchs Bettina Kiraly in einem kleinen Ort im Bezirk Hollabrunn in Niederösterreich auf und lebt hier noch immer mit ihrem Mann und ihren beiden kleinen Töchtern. Ihre Matura absolvierte sie im Erzbischöflichen Aufbaugymnasium, einer katholischen Privatschule. Dort entschied sie sich für Humanpsychologie als Wahlfach. Verbrechen lernte sie von der anderen Seite des Gesetzes bei der Arbeit in einem Rechtsanwaltsbüro sowie in einem Notariat kennen. Fasziniert von den dunklen Flecken auf der menschlichen Seele beschäftigen sich ihre Texte mit der Psyche der Hauptpersonen ihrer Geschichten.
*Facebook Autorenseite*







~ * ~ * ~ * ~ Die 10 Fragen ~ * ~ * ~ *~




1 ♥ Wie recherchierst du für deine Geschichten?

Isabella Muhr - Ausgiebig
 Astrid Rose - WorldWideWeb
Karina Reiß - Multimedia
Lissianna Karges - Google
Betty Kay - Detailliert




2 ♥ Was magst du überhaupt nicht in Büchern?

Isabella Muhr - Übertreibungen
Astrid Rose - Unlogik
Karina Reiß - Bandwurmsätze
Lissianna Karges - Langeweile
Betty Kay - Vorhersehbarkeit




3 ♥ Was gefällt dir in deinen eigenen Büchern am besten?

Isabella Muhr - Schreibstil
Astrid Rose - Überraschungen
Karina Reiß - Protagonistin
Lissianna Karges - Story
Betty Kay - Ausgefallenheit




4 ♥ Warum sollte man dein Buch / deine Bücher lesen?

Isabella Muhr - Botschaft
Astrid Rose - AbenteuertrifftLiebe
Karina Reiß - Spannung
Lissianna Karges - Unterhaltung
Betty Kay - Kitschfrei




5 ♥ Was bedeutet für dich lesen?
 
Isabella Muhr - Inspiration
Astrid Rose - Abtauchen
Karina Reiß - Seelenreise
Lissianna Karges - Träumen
Betty Kay - Fantasiereise 


 

6 ♥ Was bedeutet für dich schreiben?

Isabella Muhr - Selbstverwirklichung
Astrid Rose - Atmen
Karina Reiß - Traumerfüllung
Lissianna Karges - Freiheit
Betty Kay - Atmen 




7 ♥ Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Isabella Muhr - Nachdenklich
Astrid Rose - Analysieren
Karina Reiß - Augen-zu-und-durch
Lissianna Karges - Gelassen
Betty Kay - Weiterlernen




8 ♥ Was macht dich als Autor aus?

Isabella Muhr - Leidenschaft
Astrid Rose - Grenzenlosigkeit
Karina Reiß - Hingabe
Lissianna Karges - Fantasie
Betty Kay - Flammenverzehrt




9 ♥ Woher kommt die Inspiration für deine Geschichten?

Isabella Muhr - Überzeugungen
Astrid Rose - ausdemNichts
Karina Reiß - Alltagswahnsinn
Lissianna Karges - Überall
Betty Kay - Leben




10 ♥ Andere Autoren?

Isabella Muhr - Bereicherung 
Astrid Rose - Mitstreiter
Karina Reiß - Freundschaften
Lissianna Karges - Lieblingsbücher
Betty Kay - Romance Alliance




  • Zu Sandra Florean, Kay Noa, Susanne Leuders, Katja Piel und Petra Teske ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Nicole König, Violet Truelove / Ava Innings, Susanne Esch, Melanie Klein und Sabrina Georgia ihren 1Wort Antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Jana Oltersdorff, Jordis Lank, Mirjam H. Hüberli, Carin Müller / Charlotte Taylor und C.J. Stern ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG* 
  • Zu Christoph Gass, Hope Cavendish, Kirsten Greco, Elke Aybar und Sandra Grauer ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Elvira Zeißler, C.M. Spoerri, Martina Riemer, Ann-Kathrin Wolf und Lilly Labord ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*
  • Zu Claudia Schwarz, Nathalie C. Kutscher, Melissa David, Charlotte da Silver und Andrea Bielfeldt ihren 1Wort antworten gehts *HIER LANG*


Im nächsten 10Fragen - 5Autoren - 1Wort Beitrag stellen sich dann Loreley Hampton, Tanja Neise, Melisa Schwermer, Alexandra Bauer und Juliane Maibach diesen 10 Fragen ... weitere werden folgen ;) Schreibt uns gerne, wie euch diese Art des Interviews gefallen hat und falls ihr selbst ein paar Fragen habt die mit nur einem Wort beantwortet werden sollen, gerne her damit :) Vielleicht wird es dann später nochmal eine zweite FrageRunde geben :)


Bis Bald *winke winke*
Eure Lina