15. Januar 2015

[3in1] Autoreninterview / Buchvorstellung / Gewinnspiel - mit Erich Puedo


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch Erich Puedo und sein Debütroman >>4 Tage<< vorstellen.
Zu Gewinnen gibt es auch was, aber dazu später mehr ;) Beginnen wir erstmal mit dem Buch...




Kurzbeschreibung
4 Tage : Ich bleibe hier. Kommst du mit?



,,Ein Lese-Sommer-Liebesabenteuer"

Er auf der Suche nach dem grossen Glück. Sie auf der Flucht davor. Sie treffen sich und reden. Sie reden für >>vier Tage<<. Sie reden über Freiheit, Sommer, Sonne, Wind und Surfen, über das Hier und Jetzt, ihre Leben zu Hause, über die Aussteiger um sie herrum, sie reden über das Leben per se und am Ende reden sie über sich. Zwei Menschen und eine Geschichte auf der Suche nach dem ganz Großen. 
  






Leser Stimmen sagen... (Quelle - Lovelybooks)

*** Erich Puedo hat ein Buch geschrieben, welches wohl an keinem Leser 
       spurlos vorbei gehen wird - Los_Angeles
*** Eine schöne und verträumte Geschichte über die Liebe, fesselnd und mitreißend
       geschrieben. Große empfehlung - ducedo
*** Ein ehrliches, tolles, wundervolles Buch über Sinn und Liebe - Nassar

*** Und was ich sage, könnt ihr >>HIER<< nachlesen :)





Neugierig?
Dann bekommt ihr jetzt noch ein paar Infos zum Buch

4 Tage, gibt es in zwei unterschiedlich farbigen Cover.
Der Inhalt, ist exakt der selbe.
Nur, dass es da kein Missverständnis gibt ;)
Taschenbuch Preis : 11,90 Euro
Seitenanzahlt : 248
Veröffentlicht : 01.10.2014




Und nun möchte ich euch den Autor hinter dem Buch vorstellen - Erich Puedo



Lina :
Hallo Erich :) Schön, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst. Magst du dich meinen Lesern kurz vorstellen?


Erich :
Na klar. Danke das ich hier sein darf. Ich bin Erich Puedo, 38 Jahre und Autor der einen Riesenspass daran hat.

Lina : 
Sehr gerne :) Wie bist du zum Schreiben gekommen? War Schriftsteller schon immer dein Wunschberuf?
 
Erich :
Früher wohl noch nicht. Ich habe erst Medizin studiert und zehn Jahre als Arzt in der Schweiz gearbeitet. Vor drei Jahren habe ich dann in einem verlängerten Urlaub aus einer Laune heraus, begonnen die ersten Wörter in mein I-Phone zu tippen, und so ging es dann irgendwie los. 

Lina :

Als Mann einen Liebesroman zu schreiben, ist ja nicht unbedingt gewöhnlich, wie kam dir die Idee zu >>4 Tage<< ? Woher die Inspiration?

Erich :
Es war zur Zeit des Schreibens einfach das grosse Thema in meinem Kopf, da ging kein Weg daran vorbei. Ich war schwer verliebt. Schwer verliebt in eine Frau, die der Hauptdarstellerin Nina in mancher Hinsicht sehr ähnelt.

Lina :

Wenn >>4 Tage<< verfilmt werden würde, mit wem würdest du Holger & Nina gerne besetzt sehen?

Erich :
Hmm...Wahrscheinlich mit zwei völlig unbekannten Schauspielern, die das gewisse Etwas haben. Die Kombinationen Julie Delpie & Ethan Hawk oder Nora Tschirner & Til Schweiger würden wahrscheinlich aber auch sehr gut funktionieren.

Lina :

Wie sehen denn deine zukünftigen Schreibprojekte aus? 

Erich :
Ich schreibe an einem Roman dessen Titel aktuell lautet >>Sie hält die Zeit an<<. Es wird ein Buch in ähnlichem Stil wie >>4 Tage<<, den man sowohl als Fortsetzung, als auch als eigenständigen Roman lesen kann.
 

Lina :
Verrätst du uns etwas über deinen Arbeitsplatz? Ich denke mal, du tippst nicht mehr nur im I-Phone ;)

Erich :
Ich habe keinen klassischen Arbeitsplatz. Ich schreibe auf dem Laptop, dort wo ich mich gerade wohlfühle. Oft schreibe ich in Cafés, am Strand (siehe Foto) oder auf dem Sofa, manchmal im Bett, in Hotellobbys oder in Bibliotheken.

Lina :
So, nun mal ein bisschen was privates ;) Wie würdest du dich selbst beschreiben?  

Erich :
Süchtig nach Freiheit und aktuell wahnsinnig glücklich.

Lina :

Welches Genre liest du selbst am liebsten und welches magst du gar nicht?

Erich :
Ich lese eigentlich alle Bücher, die mich auf die eine oder andere Art bewegen oder inspirieren. In letzter Zeit waren das zum Beispiel: >>Das grössere Wunder<< von Thomas Glavinic oder >>Und Nietzsche weinte<< von Irvin D. Yalom. Mit Krimis und mit Fantasy kann ich wenig anfangen.

Lina :

Was war das verrückteste, dass du je getan hast? 

Erich :
Ich schätze mal, dass ich meinen Job gekündigt habe um Schriftsteller in Spanien zu werden, war schon so ziemlich verrückt *grins*

Lina :
Ohja... Das ist es tatsächlich :) Und vorallem sehr mutig. Gibt es etwas, wovor du Angst hast?

Erich :
Ja. Davor, zu schnell zu alt zu werden. 

Lina :

Womit kann man dich Überraschen?

Erich :
*grins* Hmm... Könntest du eventuell die Zeit für mich anhalten? Das wäre schon ne großartige Überraschung.

Lina :

Da muss ich dich Leider enttäuschen, die Macht dazu ist mir nicht gegeben ;) Ausserdem könnte ich dich dann folgendes nicht fragen... wo sieht du dich in 10 Jahren? Hihiii

Erich :
DIESE Frage ! Konnte ich früher bei jedem Bewerbungsgespräch perfekt beantworten. Jetzt bin ich stolz darauf zu sagen: Ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung !

:) Danke



Und nun kommen wir zum letzten Teil des 3in1, dem Gewinnspiel :)


Kommentiere dafür einfach, für welches Buch du in den Lostopf möchtest (Blau oder Rot) und schon bist du dabei.

Ausgelost wird aus allen Kommentaren, die bis zum 22.01.2015 um 23:59 Uhr eingehen. Die Auslosung findet am Tag danach statt.

Die allgemeinen Teilnahmebedingen findet ihr >>HIER<< . Bitte lest diese einmal durch :)






Nun hab ich nur noch eines zu sagen : Viel Glück :)
Eure Lina

 



Kommentare:

  1. Huhu Lina,
    sehr schön gemacht wieder ,da macht richtig Spaß mitzulesen wie der Blog sich füllt.
    Ich gehe bei blau mit.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lina!
    Dieses Interview habe ich komplett gelesen. Erich ist aber auch ein Netter. :)
    Ich würde gerne für das rote Cover in den Lostopf hüpfen!
    Deine Beiträge sind wirklich toll und ich verfolge deinen Blog sehr gerne!
    Liebe Grüße
    Monja ( Nefertari191174@web.de )

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Interview ... Sympathisch der Erich ;-)
    Ich hüpfe für das blaue Buch in den Lostopf

    Liebe Grüße und eine schönen Abend noch
    Deine Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    tolles Interview :) ich finde ja beide Cover sehen hübsch aus :) In den Lostopf würde ich gern für das rote hüpfen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Uuuuund... willkommen im roten Topf ;)

      Löschen
  5. Hallo Lina,
    es war wieder ein sehr sympathisches Interview ;)
    Und wenn ich Glück habe, hätte ich gern das rote Buch ;)
    LG, Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Lina,
    das Buch wurde mir von einer tollen Frau empfohlen, also hüpfe ich für das Blaue in den Lostopf.
    Dein Blog gefällt mir jetzt noch besser.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) Ist wirklich ein tolles Buch :)
      Und danke für das Kompliment zum Blog :) Mir gefällt es auch schon besser als ganz am Anfang. Man lernt ja mit der Technik langsam klar zu kommen ;) Hihii

      Löschen
  7. Hallo :)
    Der Klappentext klingt super :) ich würde gerne für das rote Buch in den Lostopf hüpfen :)
    Liebe Grüße Lisa (trulla97@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) Machs dir bequem im roten Topf :)

      Löschen
  8. ich wäre gerne für rot dabei ;)
    LG sjule

    (sjule (at) globalunited.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann Willkommen im Topf ;) Hihiii...
      Lg Lina

      Löschen
  9. Dann hüpfe ich auch noch schnell ins Töpfchen. Ich würde mich für das rote Cover entscheiden , da mir der Farbverlauf besser gefällt.
    Liebe Grüße, Nadine
    ( nadine@hot-ink-tattoo.com )

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt aber nach einem sehr interessanten Buch. Stell ich mir toll vor!
    Ich würde sehr gern für das rote Buch ins Töpfchen hopsen.

    Danke für das Gewinnspiel. ;)

    LG
    Bella
    http://bellas-life.de

    AntwortenLöschen