12. Januar 2015

4# Die Schattenwelt "AM - Kay Noa"


Herzlich Willkommen
zum 4# Beitrag des AutorenMonat's Januar 2015 mit Kay Noa

Nach den schönen FotoTouren,
möchte ich euch heute ein wenig über die Schattenwelt erzählen :)
Viel Spaß beim lesen :)


In Kay Noa's mega coolen Romanen, spielt die Schattenwelt ja eine große Rolle. Es handelt sich dabei um die Gesellschaft der paranormalen Mitbürger. Worunter Vampire, Werwölfe, Dämonen, Faune, Elfen und anderen Gestalten, die mehr oder weniger gut integriert aber weitestgehend unbemerkt in der Normwelt leben zählen. Dabei verfolgt jede „realisierungsferne Spezies“ ihre eigene Strategie, wie sie mit der Normwelt und den in ihr lebenden Menschen, die so schön Ahnungslos sind, umgeht.

Die Elfen bemühen sich um eine möglichst weitgehende Kontrolle der Normwelt, speziell über das geschickte Filtern und Manipulieren von Informationen. Kein Wunder, dass sich viele Elfen in Geheimdienste eingeschleust haben oder Google und Wikipedia beherrschen :) Hihiii

Vampire hingegen setzen eher auf tatsächliche Kontrolle und sind daher häufig im Bankenumfeld oder in der Justiz zu finden. Man siehe Karel :)
 
Werwölfe wiederum bevorzugen den direkten Kontakt und engagieren sich in Sport und Medien.

Zwerge schließlich haben sich längst so weit in die Normwelt integriert, dass sie heute kaum mehr als paranormal wahrgenommen werden.
 
In der Schattenwelt selbst wird erbittert darum gestritten, wie die diplomatischen Beziehungen zur Normwelt auszugestalten sind. Es gibt eine stetig stärker werdende Fraktion, die sich für eine Integration und ein friedliches Miteinander ausspricht. Dies soll durch großangelegte Image-Kampagnen erreicht werden, bei denen durch öffentlichkeitswirksam präsentierte Bücher und Filme das Image der Paranormalen verbessert werden soll. Diesen Bemühungen ist es etwa zu verdanken, dass Vampire nicht länger als blutrünstige Bestien, sondern als ziemlich coole Zeitgenossen wahrgenommen werden.
                                          Naja, die meisten Vampys sind ja nun mal auch cool :)

Eine andere Gruppe dagegen lehnt diese Strategie strikt ab und wirkt insbesondere der Vermischung der Spezies entgegen. Sie vertritt die Auffassung, dass die normalen Menschen eindrucksvoll belegt haben, dass sie zur Gestaltung einer lebenswerten Welt nicht imstande sind und deshalb geführt werden müssen. Um dabei nicht auf Widerstand zu stoßen, sollen Menschen einfach von den wirklich wichtigen Dingen abgelenkt und mit Nebensächlichkeiten beschäftigt werden, dass sie sich willig lenken lassen.
 
Ganz unbegründet ist die Sorge dieser Hardliner nicht, denn tatsächlich gibt es eine wachsende Widerstandsbewegung in der Normwelt, die sich der Ausrottung oder jedenfalls Entmachtung der „abnormen Monster“ verschrieben hat. Diese Anti-Paranormale Bewegung (kurz Anti-Pa) ist in ihrer gewaltbereiten Ausprägung Terroristen gar nicht mal so unähnlich. Nicht zuletzt deshalb hat die Schatten schließlich auch eine Art Polizeieinheit, die S.E. Schatten, ins Leben gerufen, die Straftaten, die von oder gegen paranormale Bürger verübt werden, untersuchen soll.

 Innerhalb der Hardliner gibt es eine Gruppe von Elfen, die zur Stärkung der Schattenwelt versuchen, die paranormalen Rassen zu „verbessern“, und dazu auch vor fragwürdigen Zuchtprogrammen und Gen-Experimenten nicht zurückschrecken. Es häufen sich Gerüchte, dass sie sich der Anti-Pa bedienen, um missliebige Kritiker aus dem Weg räumen zu lassen.

Das wichtigste Organ der Schattenwelt ist aber der Schattenwelt-Report, das ultimative Lifestyle-Magazin für die paranormale Gemeinde, der über sämtliche Neuigkeiten aus der Schattenwelt zuverlässig berichtet. Ob Sport, Kultur, Gesellschaft oder Politik – dieses sich auch in der Normwelt wachsender Beliebtheit erfreuende Magazin lässt keine Fragen offen und gehört zu Pflichtlektüre jeden interessierten Bürgers.



Aus der Schattenwelt berichten dort nicht nur Kay Noa, sondern eine Reihe von Autoren, etwa Lilly Labord, deren Romane allerdings überwiegend in Frankurt angesiedelt sind. Gleichwohl tauchen Figuren aus Kay Noa's Geschichte auch bei Lilly Labord auf und umgekehrt.Was ich wirklich sensationell finde :)
Doch auch andere Autoren wie Jennifer J. Grimm, Mella Dumont, Katja Piel, Sandra Florean und Elke Aybar erzählen Geschichten, die an der Grenze zwischen den Welten angesiedelt sind und aufzeigen, wie unfassbar vielschichtig die Welten doch sind.

Und wenn ihr >>HIER<< klickt, gelangt ihr auch direkt dort hin, zum Schattenwelt-Report :)


Sooooo, hier nochmal die Preise zu diesem AM



















Heute ist die Aufgabe, um weitere Lose für diese mega
tollen Gewinne zu sammeln, nicht eine Frage zu beantworten,
sondern eine zu stellen :) Hier erfahrt ihr mehr :

* Wenn du die Bücher schon kennst, stelle mind. 1 Frage an
   einen der Protagonisten (z.B. wann hat sich Dave in Lexa verliebt)
   Die Protagonisten würden sich da über sehr
   ausgefallene Fragen freuen ;)
* Wenn du die Bücher noch nicht gelesen hast, stelle mind. 1
   allgemeine Frage, die eine der genannten Paranormalen betrifft 
   (z.B. Tut die Verwandlung von Mensch zu Werwolf weh)

Wer neu dazu gestoßen ist, oder einfach nochmal sicher gehen möchte...
 >>HIER<< findet ihr die Teilnahmebedingungen, sowie alle infos zum Losverfahren des AM's



Ich bin gespant auf eure Fragen :)
Beantwortet werden einige davon dann im 8# Beitrag.
Also lasst mich bloß nicht hängen *zwinker*
Ich sag dann erstmal Tschüß und geh noch etwas im Schattenwelt-Report lesen :)
Liebe grüße eure Lina

Kommentare:

  1. Hallo Lina!
    Und schon wieder muß ich ein zweites Mal schreiben. Irgendwie flieg ich hier immer raus.
    Also nochmal.
    Dieser Bericht hat mir supergut gefallen. Sehr faszinierend zu lesen.
    Meine Frage richtet sich an die Werwölfe, da ich die Bücher nicht kenne:
    Ich bin ja schon immer sehr beeindruck von Wölfen. Es sind einfach großartige Tiere und ich bewundere Gestaltwandler, die zwischen einer menschlichen und wölfischen Gestalt wählen können. Welche Gestalt ist für euch schöner, ansprechender? Die des Wolfes oder die des Menschen? Und wenn ihr euch dauerhaft für eine entscheiden müßtest, welche wäre das dann?
    So hier noch der Link fürs teilen:
    https://www.facebook.com/monja.freeman

    Liebe Grüße
    Monja (Nefertari191174@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Monja :-)
      Tut mir Leid, dass du Schwierigkeiten beim kommentieren hast, leider weiß ich nicht, wie ich das ändern könnte :(

      Deine Fragen sind schon mal sehr interessant, bin gespant, welche noch so kommen :)

      Lg Lina

      Löschen
  2. Hallo und guten Morgen :)
    Der Beitrag hat mir wirklich gut gefallen, Sehr informativ :)
    Meine Frage richtet sich als nicht Kenner am sie Zwerge:
    Werdet ihr als kleinwüchsige anerkannt? Oder wie sehen euch Menschen? was sind eure Tätigkeitsfelder in der menschenleer? Ich denke das es nicht einfach War und dir einzelne ist sich so to integrierten

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine interessante Frage :)
      Lg Lina

      Löschen
  3. Lexa, Du vertraegst ja leider keinen Kaffee mehr. Aber wie sieht es mit Lebensmitteln aus, die nur Kaffeegeschmack bzw. einen nicht so hohen Anteil Kaffee haben? Ich denke z,B, ab Bonbons mit Kaffeegeschmack. Und was ist mit Tiramisu? Da wird ja Espresso verarbeitet. Ist die Menge noch ok, oder ist da schon zuviel Kaffee drin?
    Geteilt hab ich natuerlich auch wieder: https://www.facebook.com/claudia.perc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihii :) Da könnte ich jetzt auch schon etwas zu sagen, aber erstmal abwarten, ob dir Lexa eventuell selbst antwortet :)
      Lg Lina

      Löschen
  4. Huhu,
    dritter Versuch menno google mag mich die Woche nicht.
    Also ich will wissen was die Vampire von Edward halten
    ob die Vergleiche lustig sind? Oder kommen sie bei den Damen sogar
    besser an ?
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lina, toller Beitrag...immer wieder schön.
    Sag mal sind die Zwerge eigentlich eher grimmig oder nett?
    Geteilt wie immer https://www.facebook.com/yvonne.bosancic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, was die Protas dazu sagen ;) Hihiii

      Löschen
  6. hii ich hätte da mal eine frage an die werwolf und vampier welt da ich ein großer fan dieser wesen bin .. würde mich mal interessieren ob es möglich ist ein hybrid zu sein .
    und ebenfalls interessiert es mich ob eine liebe zwischen vampiren und werwölfen möglich ist und diese auch eine chance hätte ...

    liebe grüße angy :)

    hier noch der link zu meiner facebook seite

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100004807238275

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich würde gerne wissen was die Vampire davon halten, dass sie immer wieder etwas anders dargestellt werden.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen