19. Februar 2015

7# Praktische Kleidung für Attentate (Niamh) "AM - Jennifer J. Grimm"


Hallo meine Lieben,

und Herzlich Willkommen zum 7# Beitrag im AutorenMonat mit Jennifer J. Grimm :)
Nach der Buchvorstellung zu "Zwischen Blut & Schatten" haben wir uns noch ein interessantes extra der Schattentänzerin überlegt. Denn was ist mit das wichtigste eine Attentäterin? Genau, das richtige Outfit :) Viel Vergnügen beim Lesen:)





Niamhs lange Karriere begann damals als Magdalenas Handlangerin. Diese versuchte sie an Cassandra zu verkaufen - durch eine Demonstration von Niamhs speziellen Fähigkeiten, dem Schattenwandern, wollte sie einen höheren Preis erzielen. An den Fähigkeiten war die Vampirkönigin interessiert, weshalb sie Niamh bei sich aufnahm - ohne an Magdalena auch nur ein Kupferstück zu verschwenden. (Wer die Vampirkönigin kennt, kann sich denken, wie die Geschichte für Magdalena ausging...)
Worauf ich hinauswill: Niamh hatte genug Lebensspannen eines Menschen Zeit um sich in jeder Epoche perfekt als Attentäterin zu kleiden. Egal ob sie Waffen unter weiten Reifröcken oder kunstvollen und tödlichen Haarschmuck trug, sie war jederzeit bereit einen Mord zu begehen.

Kleidung

Auch in unserer Zeit hält sie es genauso. Da sie hauptsächlich abends und nachts unterwegs ist, trägt sie überwiegend schwarz oder wenn sie mal ganz verrückt ist und sich bunt raus wagt, dunkelgrün :)
Damit fällt sie in der Dämmerung am wenigstens auf. Durch enge Kleidung verhindert sie, dass jemand ihre Klamotten benutzen kann, um sie festzuhalten oder daran zu ziehen. In ihrem Kleiderschrank landen hauptsächlich Jeans, die zu einem Teil elastisch sind, da diese so beinahe jede Bewegung mitmachen. Oben herum trägt sie oft Shirts, die ebenfalls Körperbetont sind. Außer sie möchte ihre Waffen verstecken, dann trägt sie gerne mal etwas darüber, das weiter geschnitten ist.

Haare

Da ihre roten Haare sehr auffällig sind, hat Niamh eine große Sammlung an täuschend echt aussehenden Perücken in verschiedenen Farben und Längen. Darunter trägt sie ihre Haare eng an den Kopf geflochten. Selbst wenn sie keine Perücke trägt, achtet sie darauf, dass ihre Haare nicht offen sind. Ihre lange Mähne könnte sonst gut dazu benutzt werden sie zu verletzen und sie daran herum zu zerren.

Waffen

Was Waffen angeht... hat Niamh eine Ausrüstung, auf die so manch anderer in ihrem Metier stolz wäre. Zu ihren Lieblingswaffen gehören halbautomatische Pistolen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass die Waffe automatisch nach einem Schuss nachlädt. Um zu schießen muss allerdings erneut der Abzug betätigt werden. Niamh nutzt sie, wenn es darum geht, schnell und effektiv ihren Gegenüber kampfunfähig zu machen. Aufgrund dieser Eigenschaften werden die Halbautomatikwaffen gerne bei der Polizei und dem Militär eingesetzt.

Meist aber bevorzugt Niamh eine lautlosere Variante. Sie wandert durch die Schatten und benutzt dann einen geschwungenen Dolch, um ihrem Ziel damit die Kehle durchzuschneiden. Wenn sie ihn nicht benötigt, bewahrt sie diesen Dolch in einem speziell angefertigten Innenfutter in ihrem Stiefel auf. Diese Möglichkeit nutzt sie allerdings dann am Liebsten, wenn sie die Leiche hinterher nicht entsorgen muss: zu viel Blut.




Zum Gewinnspiel :)



Beantwortet folgende Frage um weitere Lose für diese Preise zu sammeln


Welchen Kleidungstil bevorzugst du? Eher Locker, oder doch Figurbetont? Gern Bunt oder eher einfarbig? *Neugierig* ;)
 

Wer neu dazu gestoßen ist, oder einfach nochmal sicher gehen möchte - >>HIER<< findet ihr die Teilnahmebedingungen, sowie alle Infos zum Losverfahren des AM's




Im nächsten Beitrag, gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den zweiten Band der Schattentänzerin, ihr dürft gespannt sein :)
*winke winke* Eure Lina


Kommentare:

  1. Huhu!
    Sehr interessant zu erfahren, was man anzieht, wenn man mal kämpfen muß ;)
    Ich selber trage gerne engere Hosen, aber weite Oberteile, kräftige Farben dürfen gerne sein, nur so neonzeugs nicht unbedingt. Dazu Stiefel mit Absatz und etwa bis unters Knie hoch.
    Also recht einfach.
    Viele Grüße
    Monja ( Nefertari191174@web.de )

    AntwortenLöschen
  2. Huch, da habe ich doch glatt den Link fürs Teilen vergessen:
    https://www.facebook.com/monja.freeman
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Ich bin ja etwas mollig und daher mag ich enganliegende Sachen so gar nicht.. Dafür mag ich es Bunt aber einfarbig...bloß nichts gestreiftes oder gepunktet...aber bunt dann auch mal knallig. Kein Neon oder so... Aber man will ja schon etwas auffallen. Meine Lieblingsfarbe ist pink und Türkis und blau.... Auch im Winter muss es knallig sein weil der ist ja schon dunkel und trist genug...liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich trage gerne lockere aber nicht zu schlabberige und unifarbene Kleidung gerne.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    bin in der Regel nicht ganz so Zweckmäßig gekleidet ;). Trage Gerne Figurbetonendes wie auch etwas lockerer und das obwohl ich ganz und gar nicht schlank bin ^-^. Kommt immer drauf an, was man kaschieren muss :P. Dunkle Farben schmeicheln mir meist mehr aber das wi oder andere bunte teil ist auch dabei.
    LG Hannah (Want-a-mail@web.de)

    AntwortenLöschen