12. Mai 2015

[BuchEmpfehlung] Manchmal muss es eben Blut sein - 01 Ein Vampir fürs Leben von Sabrina Georgia



Autorin : Sabrina Georgia
Reihe : Manchmal muss es eben Blut sein
Titel : Ein Vampir fürs Leben ( Band 01 )
Genre : Vampir Roman
Seitenanzahl : 234

Taschenbuch : 13,99 €  *Amazon*
Ebook : 9,99 €  *Amazon*







Kurzbeschreibung

Eigentlich wollte sich die lebensfrohe Alexandra nur auf eine neue Arbeitsstelle bewerben, als sie dem gutaussehenden und charmanten Thomas begegnet. Er fasziniert sie sofort. Was sie nicht weiß, ist, dass sie gerade im Begriff ist, sich in einen 379 Jahre alten Vampir zu verlieben ... Als sich jedoch die seltsamen Ereignisse häufen, ist er es, der sich um sie sorgt: Eine dunkle Gestalt in der Tiefgarage, der Angriff auf ihre beste Freundin und ein Zettel vor Alexandras Wohnungstür lassen für ihn nur einen Schluss zu: ein Stalker ...



Meine Meinung

Eine schöne Geschichte für zwischendurch in der man super schnell gefangen wird ♥ "Ein Vampir zum Verlieben" lässt sich super flüssig und schnell lesen. Was zum einen mit daran liegt, dass die Sätze relativ einfach geschrieben sind (Ich weiß nicht, wie ich es anderes nennen soll, mein es aber positiv *grins*). Und auch die kurzen Kapitel (63 auf 232 Seiten) sorgen für schnelles durch kommen. Wodurch das Buch aber auch nochmal an ein paar Seiten verliert, ob einen das Gefällt, ist dann wohl Geschmackssache ;)

Für ein schnelles durchkommen sorgt aber nicht nur die Schreibweise der Sätze oder die Kapitelanzahl ... Nein - der Spannungsfaktor hat da auch noch seine ganz eigene Anziehungskraft :) Da wäre natürlich die angehende Liebesgeschichte, die ihren ganz eigenen Zauber mit sich bringt und der Wettlauf gegen die Zeit, oder besser gesagt, gegen den Stalker. Hier erwarten einen Spannung, Gefahr und Liebe, mit einem Schuss Humor und tollen Charkteren!

Ohja ... Die Charaktere :) ♥ Die gefallen mir wirklich wunderbar ;) Alle sind ausnahmslos totale Sympathieträger :) Ob nun Alexa, Sarah (Alexas beste Freundin), Thomas, oder alle anderen ... Okay, abgesehen von dem erwähnten Stalker natürlich ;) Beim Lesen hat man sehr schnell das Gefühl, dass Sie einem zu Freunden werden. Mit so viel Liebe und Herzblut erarbeitet, da muss man sie einfach sofort mögen, da führt gar kein weg dran vorbei ♥ Auch kann man fast immer ihre Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen. Ich mochte wirklich alle gern :)

Ein paar kleine Schwachstellen gibt es für mich aber trotzdem. Zum einen sind die - Sympathieträger Charaktere - irgendwie zu harmonisch. Alexa lernt ja einige "Leute" neu kennen und mit allen versteht sie sich auf Anhieb, als wären sie schon immer beste Freunde. Ich konnte das zwar nachvollziehen, da sie eben auch wirklich diesen "Beste Freunde Charme" haben, aber für meinen Geschmack hätte es ruhig auch mal die ein oder andere Reibung geben dürfen. Vorallen Alexa, nimmt mir zu viel einfach so hin. Mir war es da etwas zu harmonisch. 

Zum anderen hätte ich mir an manchen Stellen mehr Details und Infos gewünscht. Sabrina schreibt ohne viel Geschnörkel und kommt auf den Punkt, was mich an für sich nicht stört, da es hier auch einfach passt, aber ein zwei mal kommt es mir vor wie "schnell reingeschoben weil es gerade praktisch ist". Da wäre z.B. eine Gabe die im laufe der Geschichte dazu kommt. Einfach so. Sie taucht plötzlich auf ohne irgendeine Erklärung und wird auch einfach so angenommen. Da hätte ich mir gerne mehr gewünscht.

"Ein Vampir fürs Leben" hat mich zwar nicht vollkommen umgehauen, ist aber eine schöne spannende Geschichte mit toller Handlung für zwischendurch. Mit viel Liebe geschrieben und für ein Erstlingswerk trotz meiner zwei angegeben "Mängel" (die ja auch Geschmackssache sind) definitiv nicht zu verachten! :) ♥

Von mir gibt es 4/5 Schmetterlinge


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen