30. Juli 2015

[BuchEmpfehlung] BitterSweet - Im Herzen der Vollmond von Natalie Luca



Autorin : Natalie Luca
Titel : Im Herzen der Vollmond
BitterSweet (Novelle)
Seitenanzahl : 67

Bisher nur als Ebook :  1,49 € *Amazon* / *Carlsen*










Kurzbeschreibung

Nachthell – Kühlvertraut – Bernsteinaugen…

Während der Vollmond aufgeht, muss Lillys Zug in einer menschenleeren Gegend einen Nothalt einlegen. Entnervt verlässt sie den Zug, um sich selbst durchzuschlagen. Und stößt auf ein geheimnisvolles Dorf mitten im Nirgendwo. 




Meine Meinung 

*** werde ich zu den BitterSweets eher kurz halten. Quasi eher ein Fazit als eine gesamte Meinung. Bei der Länge möchte ich euch da nicht zu viel vorwegnehmen :) Die Cover der BitterSweets aber, dass kann ich schon sagen, finde ich wirklich ausnahmslos alle total süß - echte Hingucker ♥ ***

Im Herzen der Vollmond ist eine schön düstere und geheimnisvolle Novelle die perfekt als "kurz vor dem schlafen geh"- Geschichte ist ♥ Mystisch und mit einer schon von Beginn an unheimlichen Spannung, hat sie irgendwie echtes mitternächtliches Lagerfeuer Feeling ♥

Ich war total von der mystischen Atmosphäre gefesselt und hab das E-Short auch direkt in einem Zug *hihiii... wie passend :D* durchgelesen. Wirklich - die Atmosphäre und Emotionen kommen hier sehr toll rüber, so dass ich mich selbst schon als "Lilly" gefühlt habe. Eben große Gefühle in einer kleinen Portion ;) ♥ Auch war Lilly mir sehr sympathisch... Was man von den anderen, die da einfach viel zu geheimnisvoll waren, nicht unbedingt behaupten kann ;) Aber es passt eben zur Story und das ist ja - zumindest für mich - das wichtig ;)   

Etwas schade finde ich, dass hier wirklich sehr viel offen bleibt. Oder eher gesagt irgendwie alles. Auf einer Seite stört mich das nicht, da es sonst etwas von diesem mystischen nehmen würde, was ich ja sehr mochte. Daher brauche ich nicht für alles eine Erklärung ... Aber am Ende hätte ich schon ganz gerne eine gehabt, zumindest eine kleine ;) Wer für sich aber selbst gern eine mögliche Erklärung suchen mag, dem könnte dies durchaus gefallen ;)

Das ich das E-Short zu kurz fand bzw es gerne auch eine längere Geschichte hätte werden dürfen, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen oder? ;) Hihii ... Toll geschrieben und ich werde definitiv weiteres von der Autorin lesen ♥

Von mir gibt es 4/5 Schmetterlinge

29. Juli 2015

Shoppingwahnsinn um Mitternacht :)

Guten Morgen meine Lieben :)

Also ... öhm ... Ich weiß echt nicht, wie das passieren konnte :D Normalerweise kann ich mich immer recht gut beherschen :D Aber irgendwie muss ich die Nacht einen Aussetzter gehabt haben *Lach*



Ich hab auch schon eine leichte Vermutung, wie mein Unterbewusstsein auf diese Idee gekommen sein könnte :D Ich hatte nämlich bei der Bittersweet Blogtour gerade diese 3 kleinen Schätze gewonnen ... 



Aber deswegen wollte ich nicht gleich fast alle anderen von diesen kleinen süßen total knuffigen E-shorts haben ... Die ja wirklich soooooo süß aussehen und *hach* :D
Nur gut, dass das jetzt tatsächlich fast alles Kurzgeschichten sind. Mein Sub platzt nämlich aus allen Nähten ... Aktuell hab ich dort 67 Taschenbücher und 109 eBooks liegen *oh schreck*

Kennt ihr schon welche von den BitterSweets? Welche sind eure Lieblinge? Ich bin auf jeden Fall schon sehr auf sie gespannt. Süß sehen sie ja wirklich aus ♥

Ich geh jetzt lesen :D Ab Montag beginnt endlich meine Umschulung, dann werd ich so gut wie gar nicht mehr zum Lesen kommen, daher muss ich die Zeit jetzt noch nutzen :)
*winke winke* Eure Lina




24. Juli 2015

[3in1] AutorenInterview / Buchvorstellung / Gewinnspiel mit Melissa David

Hallo meine Lieben


Es ist mal wieder Zeit für eine kleine Aktion ;) Das 3in1 bietet sich da doch super an, meint ihr nicht auch? Eine super liebe Autorin hab ich auch schon gefunden - Melissa David ♥ Kennt ihr schon Ihre neue VampirReihe "KRUENTO"? Ich war ja von der Novelle schon sehr begeistert und hab mich daher auch total über ihre Zusage gefreut ♥ Was ich ihr auch gleich mit ner ganzen Reihe an Fragen gezeigt habe ;) Hihii ... ♥ Die bekommt ihr weiter unten natürlich auch gleich zu lesen ;) Achja, und etwas "Kruentisches" zu gewinnen gibt es auch noch :) *kicher*Aber erstmal beginnen wir mit der Buchvorstellung ... Viel Spaß :)



Kurzbeschreibung
>>Kruento - Heimatlos (Novelle)<<

Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihrem Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde. Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben. Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden. Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben.




Leser Stimmen sagen ... (Quelle-Lovelybooks)
  • Ein super tolles Buch. Es war sehr spannend und ist keine "übliche Vampirstory" Genial für alle Fantasybegeisterte ~ Piddi2385
  • Eine Vampirgeschichte, die in die Tiefe geht. Die Kurzgeschichte ist ein toller Einstieg auf die Serie ~ Michelle1965
  • Fantasy mit einem Hauch Erotik - ein perfekter Vorgeschmack auf die reihe "Kruento" ~ NalasBlog
  • 5/5 Schmetterlinge hat "Kruento - Heimatlos" von mir bekommen :) ♥ Zu meiner Rezension (bzw. BuchEmpfehlung) kommt ihr *hier* mit nur einem klick ;) 


Infos

Veröffentlicht am : 10.05.2015 / Seitenzahl : 88 / Ebook Preis : 0,99€ *Amazon Link*       

        


~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~



Kurzbeschreibung
>>Kruento - Der Anführer (Band 1)<<


Mord gehört zu Sams Alltag, denn die junge Frau ist Detective bei der Bostoner Polizei. Und so wickelt sie auch ihren neuesten Mordfall routiniert ab - bis sie herausfindet, dass ihr Ex Leyton die Finger im Spiel hat.
Während sie ihren Ex beschattet, trifft sie in einem Nachtclub auf den charismatischen Darius. Zu ihm fühlt sie sich auf mysteriöse Weise hingezogen, obwohl sie noch etwas für Leyton empfindet.
Als ihre beste Freundin verschwindet, muss Sam alle Hebel in Bewegung setzen, um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.





Ausschnitte der Leser Stimmen... (Quelle - Amazon)
  • Die Autorin schafft es, in diesem Roman einen starken Spannungsbogen über 335 Seiten zu schlagen, der nicht nachlässt ~ vrost
  • Es hat mich noch mehr begeistert, als die Novelle "Heimatlos" ~ Amazon Customer 
  • Für Vampir-Fans, die es gerne etwas rasanter mögen ~ Melanie




Infos

Veröffentlicht am : 28.05.2015 / Seitenzahl : 405 / Ebook Preis : 2,99€ *Amazon Link*




~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~






Interview mit Melissa David







Lina :
Hallo Melissa :) Schön das du bei meiner kleinen Aktion dabei bist ♥ Magst du dich meinen Lesern kurz vorstellen?

Melissa :
Sehr gerne. Mein Name ist Melissa David, ich bin 30 Jahre, glücklich verheiratet und habe zwei wundervolle Jungs (1,5 und 3 Jahre). Im Mai diesen Jahres habe ich einen lang gehegten Traum endlich in die Tat umgesetzt und den Anfang meiner Vampirreihe »Kruento« als Indie-Autorin veröffentlicht.

Lina :
Und darüber freuen sich bestimmte ganz viele :) Ich eingeschlossen ♥ Zu dir als Autorin, liebe Melissa... Wie begann deine Leidenschaft fürs Schreiben? Wann hast du damit begonnen und was war dein erstes "Projekt" damals?

Melissa :
Angefangen habe ich bereits in der Grundschule. Damals noch Comics mit Sprechblasen. Mein Maltalent ließ jedoch zu wünschen übrig und so wurden die Texte immer länger und die Bilder immer weniger. Meine erste Geschichte – ein Sailer Moon-Verschnitt – schrieb ich auf einen karierten Block. Der Existiert sogar heute noch in irgend einer Kiste.

Lina :
In dem Block würde ich ja gerne mal stöbern :D Wie kam Kruento zustande? Gab es einen bestimmten Ideen Auslöser für diese Reihe?

Melissa :
2009 mit dem Twillight-Hype begann ich wieder Vampirbücher zu lesen und konnte damals nicht genug bekommen. Der Markt war - im Gegensatz zu meiner Jugend – inzwischen recht groß geworden. Aber bei jeder Geschichte blieb so ein fader Beigeschmack, weil mir irgend etwas nicht passte. Also begann ich selbst zu schreiben. Kruento entstand.

Lina :
Ja... ja... Thwilight :D *kicher* Verrätst du uns ein wenig über die Reihe? Wie viele Bände sind geplant... Wird jeder Band andere Hauptcharaktere haben?

Melissa :
Wie viele Bände es tatsächlich werden, kann ich noch nicht sagen. Einige sind schon geplant und auch ziemlich gut ausgearbeitet. Und ja, jeder Band wird andere Hauptcharaktere haben und trotzdem werden auch die altbekannten und liebgewonnen Protagonisten wieder auftauchen. Und keine Angst, es wird auch ein Ende geben, die Frage ist nur, nach wie vielen Büchern.

Lina :
Oh ♥ Das mag ich :) Also altbekannte wieder zu treffen ;) Und auch ein Ende muss irgendwann einfach sein. Aber Apropo Charaktere ... Wer ist dein persönlicher Liebling und wieso? Ich weiß, gemeine Frage ;)

Melissa :
Einen Liebling in dem Sinn habe ich eigentlich nicht. Ich mag sie alle irgendwie. Eine Mutter liebt schließlich auch jedes einzelne Kind, egal wie viele es sind und wie viel Mist sie bauen. So fühle ich als Autorin gegenüber meinen Protagonisten auch.

Lina :
Schön gesagt :) Gab es einen Charakter, der für dich eine größere Herausforderung war als andere?

Melissa :
Hunt. Special-Agent Edgar Hunt stellte sich für mich bisher als die größte Herausforderung dar. Er war anfänglich sehr stereotypisch und bleibt lange ein Randfigur. Das konnte jedoch nicht so bleiben, weil er für die Geschichte wichtig ist und deswegen musste er – wie alle anderen Charaktere auch – einen Hintergrund bekommen. Das hat mir einige Nerven gekostet. Inzwischen hat er sich zwar mit seinem Dickschädel durchgesetzt, aber ich denke, die Geschichte wird sich ihm anpassen :)

Lina :
Na da bin ich gespannt :) Schreibst du momentan ausschließlich an Kruento oder arbeitest du auch noch an anderen Projekten?

Melissa :
Aktuell konzentriere ich mich in erster Linie auf Kruento. Aber natürlich habe ich noch andere Projekte im Hinterkopf, teilweise bereits ausgearbeitet, teilweise sogar schon einiges in schriftlicher Form. Veröffentlichungsreif ist jedoch nichts.

Lina :
Uii :) Und könntest du dir Vorstellen, Hauptberuflich Autorin zu sein?

Melissa :
Mir macht das Schreiben unheimlich Spaß und ich könnte nicht damit aufhören. Mit meiner Arbeit geht es mir allerdings ähnlich. Reduzieren ja, ganz aufhören derzeit nein.

Lina :
Also ein Mittelmaß ;) Damit bin ich zufrieden ;) Hihii ... Wie war das erste mal Veröffentlichen für dich? War es von Anfang an der Plan oder musstest du lange überlegen diesen Schritt wirklich zu gehen?

Melissa :
Am Anfang wollte ich unbedingt über einen Verlag veröffentlichen und hatte auch schon einen gefunden. Durch diverse Umstände kam dann doch keine Zusammenarbeit zusammen. Noch einmal wollte ich mich jedoch nicht auf Verlagssuche machen und so stand relativ bald fest, dass ich es alleine wagen werden. Bis heute habe ich diesen Schritt nicht bereut. Es ist natürlich viel Arbeit für alles verantwortlich zu sein. Aber ich habe niemanden, der mir reinredet und ich kann alles so machen wie ich will und wann ich will. Für mich derzeit das perfekte Modell. Als ich dann im Mai auf den Veröffentlichen-Knopf gedrückt habe, war mir total schlecht. Das hat bestimmt zwei Tage angehalten. Natürlich immer die Amazon-Verkaufszahlen angeschaut und mich über jeden Verkauf gefreut, aber gleichzeitig auch total unruhig geworden, ob die Novelle denn den Lesern gefällt.

Lina :
Hihii ... das kann ich mir richtig vorstellen :) Danke für deine Antworten was so dein AutorenLeben betrifft ♥ Jetzt wollen wir dich aber auch noch ein bisschen Privat kennen lernen ;) Wie würdest du dich mit nur einem Satz beschreiben?

Melissa :
Das kann ich nicht. Ehrlich nicht. Ich habe lange darüber nachgedacht, aber in einen einzigen Satz passe ich nicht rein :)

Lina :
*kicher* Hast du neben dem schreiben und vermutlich auch lesen noch andere Hobbies?

Melissa :
Mit zwei kleinen Kinder, Haus und noch nicht existierenden Garten (wir haben letztes Jahr neu gebaut), fühle ich mich sehr gut ausgelastet. Für viel mehr, bleibt momentan keine Zeit. Ich backe aber sehr gerne (wenn es nicht so heiß ist, wie jetzt gerade).

Lina :
Yammi *.* Und ich esse gerne gebackenes :D *Lach* Danke Melissa, jetzt hab ich Hunger :D Hihii ... Was würdest du mit einem großen Lottogewinn anstellen?

Melissa :
Unser Haus abzahlen, ein neues Auto anschaffen (Van) und weitere Bücher finanzieren :)

Lina :
Och, das ist doch noch sehr genügsam :) Die 3 Wichtigsten Dinge in deinem Leben sind ...?

Melissa :
Meine Familie, Freunde und das Schreiben

Lina :
Und deine Top 3 schönsten Erlebnisse?

Melissa :
Hört sich furchtbar kitschig an, ist aber so. Meine Hochzeit und die Geburt meiner Söhne.

Lina :
♥ Womit könnte man dir eine große Freude machen?

Melissa :
Momentan? Mit einem Eis :) Ansonsten mag ich es, wenn Freunde spontan zum quatschen vorbeikommen.

Lina :
Hihiiii ... Ich sag ja, sehr genügsam :D *ein Eis rüber reich* Und nun meine Lieblingsfrage ... Was war das verrückteste, dass du bisher getan hast?

Melissa :
Ich glaube, ich bin da eher langweilig. Das verrückteste war ein Zelturlaub mit Freunden (ich war damals noch nicht volljährig). Auf dem Campingplatz waren seltsame Leute unterwegs von ehemaligen Bundeswehrlern bis zu komischen Typen, die uns Mädels abfüllen und abschleppen wollten. Allerdings hatte es so geregnet hat, dass wir bereits nach einer Nacht komplett nass waren und das Zelten abgebrochen haben.

Lina :
Oja, ein paar verrückte Zelterlebnisse hatte ich auch :D Hihii ... Herzlichen Dank für deine Zeit und das interessante Gespräch ♥ Magst du meinen Lesern abschließend noch etwas sagen?

Melissa :
Ich möchte mich gerne für das nette Interview bedanken. Hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Ich hoffe, ihr als Leser hattet ebenso Spaß und ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns irgendwo wieder lesen würden.




Und wie versprochen - Das passende Gewinnspiel :)

1. Preis
Ein Kruento Ebook Paket mit "Heimatlos" & "Der Anführer"

2.Preis
Ein Ebook von Kruento - Heimatlos

Erzähle mir einfach von deinem verrücktesten Erlebnis und schon bist du im Lostopf :) 



Ausgelost wird aus allen Kommentaren, die bis zum 31.07.2015 um 23:59 Uhr eingehen. Die Auslosung findet am Tag danach statt. Die allgemeinen Teilnahmebedingen findet ihr >>HIER<< im unteren Bereich. Bitte lest diese einmal durch :)

Und nun bleibt mir nur noch euch viel Glück zu wünschen :) Hihii ...
*winke winke* Eure Lina


*** Tolle Amazon Ebook Angebote *** 24.07.15

Huhu :) *winke winke*


Ich hab hier mal ein paar super Angebote für euch :) Am besten schnell zu schlagen, da ich nicht immer weiß, wie lange das Angebot noch gültig ist ;)








 Von oben rechts nach unten links ...

  • Christine Millman - Landsby 01 (Anlässlich des Erscheines von Band 2 für 0,99 €) *Amazon*
  • Christine Millman - Landsby 02 ~ Zerbrochene Träume (Sommeraktion für zwei Wochen 0,99 € statt 3,99€) *Amazon*
  • Lissianna Karges - Ich bin dein Ende (1,99€ statt 2,99€) *Amazon*
  • Simone Olmesdahl - Ruf des Todes 01 ~ Soul Hunter (2,99€ statt 5,99€) *Amazon*
  • Karola Löwenstein - Königsblut 01 ~ Die Akasha-Chronik (Sommeraktion für zwei Wochen 0,99 € statt 3,99€) *Amazon*
  • Nica Stevens - Verwandte Seelen 01 ~ Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod (Sommeraktion für zwei Wochen 0,99 € statt 3,99€) *Amazon*
  • Nathalie Kutscher - Der Ruf des Adlers (0,99€) *Amazon*
  • Elvira Zeißler - Echte Männer küssen besser (Sommerspezial bis 31.07 für 1,49€ statt 2,99€) *Amazon*
  • Christiane Bößel - Liz und Vincent 01 ~ Liebessprung (0,99€) *Amazon*
  • Nicole Stoye - Bittersöße Träume 01 ~ Bittersüßer Morgentau (0,99€) *Amazon*
  • Elke Aybar - Geheimnisse von Blut & Liebe 01 ~ Dunkle Jagd (1,99€) *Amazon*
  • Anna Winter - Fesseln der Dunkelheit 01 ~ Nachtkuss (Sommeraktion für zwei Wochen 0,99 € statt 3,99€) *Amazon*
  • Sophia Berg - Herzküsse (0,99€) *Amazon*
  • Karola Löwenstein - Innocent Passion (Einführungspreis 0,99€) *Amazon*
  • Alexandra Schumann - Der Augenblick mit Dir (Einführungspreis 0,99€) *Amazon*
  • Kathrin Lichters - Dark Ages 01 ~ Prinzessin der Feen (1,99€ statt 3,99€) *Amazon*
  • Melisa Schwermer - Abgewiesen (bis 25.07 für 0,99€) *Amazon*

Ich würde mich sehr über Rüchmeldung freuen :) War was für euch dabei? Hättet ihr so eine Auflistung gerne öfter?

Viel Spaß beim Shoppen ;) Hihiii ...
Eure Lina



22. Juli 2015

(Vor-) Gewinnspiel für 700 Facebook-Likes


Huhuuuuu :)  *winke winke und umärmel*




ABSOLUTERMEEEEGAWAHNSINN!!! ♥ *freu*hüpf*tanz*kreisch* :D

Die Facebookseite hat tatsächlich die 700 erreicht ♥ Wow, ging das jetzt schnell... Gestern abend hatte ich erst noch überlegt was ich dann machen könnte und nur wenige Stunden später ist das Ziel schon erreicht ♥
*Euch alle mal knuddel und drücken*

Natürlich möchte ich das auch mit euch feiern! Und da das ja jetzt echt so schnell ging und die Preise für das reguläre 700 Like Gewinnspiel noch etwas brauchen, bis sie bei mir sind, gibt es jetzt schon mal ein kleines VorGewinnspiel ;)
NUR AUF FACEBOOK

Zu gewinnen gibt es diesen Fantasyroman "Die Macht der weisen Schlange" von Petra Wagner 



Alles was ihr dafür tun müsst, ist ein Tipp ab zu geben, was die kleinen Miniausschnitte auf dem "Buchbild" sein könnten :) Ich verrate schon mal so viel, es hat mit den Preisen für das richtige Gewinnspiel zu tun, welches voraussichtlich am 1.August starten wird.

 Ausserdem muss die Seite und der Beitrag geliked werden ... 


Das wars dann auch schon :)
Ich würde mich freuen, den ein oder andern beim Gewinnspiel wieder zu treffen :)
* Hier *  geht es direkt zum Facebook-Gewinnspiel :)

*winke winke* Eure Lina




11. Juli 2015

[Buch Empfehlung] Manchmal muss es eben Blut sein - 02 Erinnerungen eines Vampirs von Sabrina Georgia



Autorin : Sabrina Georgia
Reihe : Manchmal muss es eben Blut sein
Titel : Erinnerungen eines Vampirs ( Band 02 )
Genre : Vampir Roman
Seitenanzahl : 448

Taschenbuch : 13,20 €  *Amazon*
Ebook : 9,99 €  *Amazon*







Kurzbeschreibung

Ohne Erinnerungen, dafür mit dröhnenden Kopfschmerzen wacht sie in einem schmuddeligen Zimmer irgendwo in Paris auf. Zusammen mit ihrem Retter, einem Kleinkriminellen namens Scar der sie liebevoll Eva nennt, begibt sie sich auf die Suche nach ihrem ICH. Sie landet in dem vermutlich größten Abenteuer ihres Lebens, bei dem nicht nur ihre eigene Vergangenheit sie einholt, sondern auch ein lang gehütetes Geheimnis an die Oberfläche kommt. Viel drängender stellt sich Eva jedoch die Frage WAS sie eigentlich ist, denn ihr Durst nach dem Blut ihres Retters wird von Tag zu Tag stärker. Informationen zur Romanreihe »Manchmal muss es eben Blut sein« Obgleich die Bücher aufeinander aufbauen handelt es sich um abgeschlossene Geschichten die separat voneinander gelesen werden können ohne die vorangegangenen Titel zu kennen.




Meine Meinung

Also erstmal möchte ich sagen, dass die Autorin sich mit ihrem zweiten Werk der "Manchmal muss es eben Blut sein"- Reihe doch wirklich verbessert hat. Was ich im ersten Band kritisiert habe, ist hier entweder ganz beseitigt, oder zumindest nun in abgeschwächter Form ♥ Dafür schon mal mein Lob ♥ Aber auch die Geschichte selbst, gefiel mir hier besser. Sie ist aufregender, noch ne Schippe spannender, nicht mehr ganz so "über harmonisch" und sie hat mich persönlich einfach mehr begeistert und mitgerissen :) Ich war wirklich so richtig drin und hab mit Scar, "Eva" und Co mitgefiebert :) Ihren schönen locker, leichten Schreibstil  hat sie dabei aber zum Glück nicht verloren, so dass sich auch diese Geschichte wirklich flüssig lesen lässt ♥

Zu den Charakteren kann ich nur bestätigen, was ich auch im ersten Band schon gesagt habe ... »Sie gefallen mir wirklich wunderbar ;) Alle sind ausnahmslos totale Sympathieträger :)« »Beim Lesen hat man sehr schnell das Gefühl, dass Sie einem zu Freunden werden. Mit so viel Liebe und Herzblut erarbeitet, da muss man sie einfach sofort mögen, da führt gar kein Weg dran vorbei ♥ Auch kann man fast immer ihre Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen. Ich mochte wirklich alle gern :)« Was ich noch sehr schön fand ist, dass es zwar neue Hauptcharaktere gab, die Altbekannten aber dennoch auch weiterhin hier ihre Rollen haben ;) Man kann deren Leben weiterhin mitverfolgen. Und "Freunde" trifft man ja gerne wieder, also zumindest ich :) ♥

Zum Reihenschema könnte man die Reihe sogar etwas mit der "Argeneau"-Reihe von Lynsay Sands vergleichen. In jedem Band ein Familienmitglied welches seinen Auserwählten / Gefährten findet :) Ich weiß zwar nicht, ob dies in dieser Reihe tatsächlich 100% immer so sein wird, aber bisher liegt die Vermutung da sehr nahe. Soll allerdings nicht heißen, dass "Manchmal muss es eben Blut sein" ein Abklatsch von besagter Reihe ist. Denn dafür unterscheiden sie sich doch viel zu sehr. Was auch gut so ist ;)

Was hier neu ist - es gibt auf den letzten Seiten noch vier Kurzgeschichten die sich auf ca 40 Seiten verteilen. Allerdings weiß ich echt nicht so ganz, was ich davon halten soll. Einerseits find ich schön, dass es sie gibt, da das doch noch mal ein bisschen mehr tiefe verleiht, sie schön geschrieben und auch interessant sind. Aber andererseits - war ich erst total verwirrt und konnte es überhaupt nicht zuordnen. Die Art fand ich da irgendwie unglücklich. Wenn der Autorin wichtig ist, diese tiefe einzubringen, wieso dann nicht direkt ins Hauptbuch? Als Nicht-Autorin kann ich natürlich gut reden, aber meiner Meinung nach, hätte man diese sehr gut und auch recht leicht Einfügen können. Als Beispiel : Die Kurzgeschichte über das damalige Kennenlernen von Kim und Thomas (die jetzt quasi wie Geschwister sind). Man könnte diese doch recht leicht z.B. in eine Unterhaltung zwischen Thomas und seiner Frau, die er im ersten Band "findet", einbringen. Oder man könnte im Buch eine passende Textstelle markieren, die dann zu dieser Kurzgeschichte leitet. Aber ich weiß natürlich nicht wie dies in der Realität wirklich aussieht, bin ja nur Leserin ;)

"Erinnerungen eines Vampirs" bot mir ein paar schöne spannende Lesestunden. Vom Hocker haut es mich aber leider nicht. Irgendwas fehlt mir da einfach. Das Gewisse etwas, welches je nach Buch ganz unterschiedlich sein kann. Diese Reihe ist nichts, was mir ewig lange im Kopf bleibt, aber wirklich wundervoll aufregend um einfach mal der Welt zu entfliehen und sich ein paar Stunden treiben zu lassen :) ♥ Und manchmal braucht man ja einfach genau das und nix über das man noch ewig nachdenkt ;) Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

Von mir gibt es gute 4/5 Schmetterlinge 
     

10. Juli 2015

Waaaahhhooooooo *freu*freu*freu* ♥

*Heute ist ein toller Tag* :)

Wer mich kennt, der weiß, dass ich eigentlich kein Angebertyp bin, ABER ... ABER ... ABER ... Ich habe gerade mein SIGNIERTES SCHÄTZCHEN NR. 101 im Regal ♥ Waaaahhhoooooo ♥ Ist das nicht mega? Ich freu mich total :) Okay, 5 sind dabei, die NOCH NICHT signiert sind, aber die Autoren schnappe ich mir dann auf der Frankfurter BuchMesse oder spätestens auf der Leipziger ;) Und außerdem gibt es endlich ein neues Mini LaptopComputer Ding, wenn alles gut läuft ist er Anfang nächster Woche hier :) Ich hab also jeden Grund um heute glücklich zu sein ;)




Und weil ich mich ja gerade so mega freue, möchte ich euch auch daran Teilhaben lassen :) ♥ So ganz spontan ;) Einer von euch, darf sich nämlich ein Taschenbuch im Wert bis zu 10 Euro aus meiner  *Schatzkammer* aussuchen :) Es gibt dann natürlich ein Brandneues Buch, welches ich für den Gewinner entweder bei Amazon bestelle, oder direkt vom Autor :) Sollte das Gewünschte Buch teurer sein, kann es auch als ebook gewählt werden. Dies wird dann ganz bestimmt unter 10 Euro liegen ;)



Stöbert in meiner Schatzkammer und kommentiert bis Sonntag den 12 Juli um 22.00 Uhr was euer Wunschbuch ist (welches eines aus meiner Schatzkammer sein MUSS) :) Danach werde ich hier in diesem Beitrag den Gewinner bekanntgeben :) 

Nun freu ich mich noch mehr, auf die Aussicht auch jemanden von euch eine Freude zu machen :D Hihiii ... Weitersagen natürlich gern erlaubt ;) ♥
Bis Sonntag ;) *winke winke* Eure Lina

* Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf meiner Seite findet ihr *HIER* im unteren Bereich ;)


 ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Gewinner - Bekanntgabe ...



und gewonnen hat ...

tina.cupcake

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :)

Du hast "Die Ratten von Chakas" den ersten Band der Greifensaga gewonnen :) Da dieser aber über dem angegebenem Limit liegt, bekommst du ihn als eBook, statt als Taschenbuch. Da es ein spontangewinnspiel war, kann ich da auch leider keine Ausnahme machen. Aber ich hoffe, du freust dich dennoch :) ♥ Die Geschichte ist wirklich toll ♥ Bitte melde dich doch über das Kontakformular oder Facebook bei mir.

Allen anderen Herzlichen Dank fürs mitmachen ♥ Es wird gaaanz bestimmt nicht das letzte Gewinnspiel gewesen sein ;) Ein neues ist sogar schon in Planung ;) Also ... Augen offen halten :)

Habt noch einen schönen Sonntag abend ...
*winke winke* Eure Lina



9. Juli 2015

[Buch Empfehlung] Kruento - Heimatlos (Novelle) von Melissa David



Autorin : Melissa David
Reihe : Kruento
Titel : Heimatlos ( Band 0,5 Novelle )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 88

Taschenbuch : bisher nicht vorhanden
Ebook : 0,99 €  *Amazon*






Kurzbeschreibung

Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihrem Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde. Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben. Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden. Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben.




Meine Meinung

Der Beginn einer Vampirisch guten Reihe, die sich auch von der Masse abheben kann
und absolut nicht zu verstecken brauch ♥

Ich muss ja gestehen, dass dies jetzt tatsächlich meine allererste Kurzgeschichte ist, die ich je gelesen habe. Und ich muss sagen, um erstmal einen Autor / eine Autorin von der Schreibart her kennen zu lernen und in eine Reihe mal rein zu schnuppern, ist so was absolut Klasse. Ich hatte Melissa schon etwas länger auf dem Schirm, aber durch meinen riesen Stapel ungelesener Bücher ... Naja, ihr kennt das ja ;) Nun hat sich Melissa aber auf meiner Wunschliste gefestigt und ich weiß, dass ich zumindest schon mal diese Reihe von ihr verfolgen werde ;)

Dafür das Kruento ~ Heimatlos ja wirklich eine Kurzgeschichte ist, steckt da doch schon echt viel drin. Damit hatte ich so ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Ich dachte, es wäre nur ein kleiner Einblick in eine Geschichte, ohne selbst eine Geschichte zu sein. Nun ja ... Ich wurde eines besseren Belehrt :) ♥

Es steckt nämlich doch eine richtige Geschichte drin ♥ Und diese zieht einen gleich schon auf der ersten Seite mit einem schlimmen mitfühlenden Erlebnis in seinen Bann. Die Eltern der kleinen Luna werden auf der Flucht in eine bessere Zukunft umgebracht. So hat Luna nur noch ihre Tante, die alles versucht, damit Luna in Sicherheit ist. Die Vampirpolitik in Kruento macht dies jedoch gar nicht so einfach.

Und da wären wir schon bei dem, was Kruento unter anderem von der Masse der Vampirromane abhebt - Die dortige Vampirpolitik! Ich möchte euch diese gar nicht näher Erläutern, aber ... auch wenn mir da nicht alles Gefällt (persönlich gesehen) finde ich es doch wirklich sehr faszinierend und eben anders. Und anders finde ich meistens gut :) ♥

Außerdem hat mich sehr beeindruckt, dass in dieser kurzen Geschichte echt schon viel Gefühl drin steckt. Es löst die unterschiedlichsten Gefühle in mir aus (Spannung, Trauer, Mitgefühl etc.), aber übermittelt mir ebenso auch Gefühle der Charaktere. Zu den Charakteren selbst ... Man darf in einer Kurzgeschichte natürlich nicht erwarten, das diese mega tiefgründig sind, eben weil dafür gar kein Platz mehr ist. Also zumindest hab ich das hier nicht erwartet. Aber dennoch hatte ich irgendwie eine Verbindung zu ihnen. Das hört sich vielleicht blöd an, ist aber so. Ich konnte mir einen guten Eindruck der Charaktere verschaffen und auch schon ein wenig unter die Oberfläche schauen. Die Rollen find ich sehr interessant und auch passend erschaffen und bin wirklich gespannt, wen ich in den Folgebänden so wieder treffen werde ♥

Heimatlos ist zwar eine Kurzgeschichte, aber dennoch auch viel mehr als das ♥ Es lässt sich toll lesen, ist super spannend und interessant, macht neugierig auf viel mehr und hätte meiner Meinung nach sogar verdient ein ganzes Buch zu sein ;) ♥ Ich freue mich auf die Reihe und bin gespannt, was Melissa da noch so zaubert :) 

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge für diese wirklich gute Kurzgeschichte die eigentlich doch so viel mehr ist ;) ♥

8. Juli 2015

[Buch Empfehlung] Acht Sinne - Band 1 der Gefühle von Rose Snow



Autoren Duo : Rose Snow
Reihe : Acht Sinne
Titel : Band 1 der Gefühle ( Band 01 )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 218

Taschenbuch : noch nicht vorhanden
Ebook : 0,99 € (Einführungspreis)  *Amazon*






Kurzbeschreibung

Tauche ein in die Welt der 8 Sinne:
Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst.
Welches Gefühl ist Deines?

Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes ...




 Meine Meinung

Ohhhhh ... Das ist voll cool :D Wobei, neee cool ist das falsche Wort. Es ist ... hmm ... Gefühlotastisch und magisch fantasievoll ♥ :D Ja, das trifft es doch ganz gut :) Hihii ... Ihr merkt es schon, die Idee der Gefühle-Fantasy-Welt nach dem Tod finde ich super faszinierend und echt toll ♥ Es ist einfach mal etwas total anders. Ja ich weiß, auch hier gibt es den Kampf zwischen Gut und Böse aber eben in ein komplett neues drum herum gepackt :)

So sehr mich diese Welt aber fasziniert, reißt es mich auch ein bisschen hin und her. Die Grundidee ist mega, aber die Umsetzung ist für mich noch nicht ganz Rund. Zum einen sind manche Szenen wirklich wundervoll bildlich beschrieben und ich kann es sehen, als wäre ich selbst dort, direkt mitten im Geschehen. An anderen Stellen aber, fehlen mir ein paar kleine Erklärungen oder Beschreibungen. Als kleines Beispiel ... Lee kommt in diese neue Welt und wird bestimmte Aufgaben zu erledigen haben, man kann auch erahnen das sie in dem Land ihrer Sinne leben wird, aber wo z.B wird sie nach der Prüfung wohnen? Bisher ist sie nur unterwegs aber macht sie sich keine Gedanken um ein zu Hause? Dann gibt es z.B. Prüfungen die Abgelegt werden müssen, aber gibt es da keine Richtlinie, wann dies passieren muss?

So ein Paar Dinge sind für mich da also noch Ausbaufähig ;) Was ich noch recht kompliziert finde ... Jede Person hat einen Sinn, jeder Sinn hat eine Farbe und dann hat auch noch jede Person eine eigene Berufung. So wird Lee mal die Wachsamkeitsträgerin, mal die Gelbträgerin, mal die Wächterin genannt. Ach und dann gibt es noch Menschenverbundene und Tierverbundene. Auch diese Bezeichnungen kommen zum Tragen. Ich finde zwar schön, dass die Sinne auch Farben zugeordnet bekommen, allein wegen den Auren ;) Aber bei den Anreden würde ich eine klare Linie bevorzugen. Da ja die ganze Welt schon komplett neu ist, machen diese unterschiedlichen Bezeichnungen es noch unnötig schwer.

Öhm, das war es auch mit dem "Meckern" ;) Es liest sich jetzt vielleicht als viel, aber im Grunde genommen sind es nur zwei Bemerkungen ;) Die Faszination über diese Geschichte überwiegt die kleinen Störpunkte um alle mal :) ♥ Die Welt ist toll ♥ Die Idee ist toll ♥ Die Abendteuer sind Spannend ♥ Die Charaktere sind einfach der Hammer, schon wegen ihren SINNlichen Eigenschaften ;) Also ernsthaft, durch die Sinnlichen Eigenschaften bekommen die Charaktere wirklich Persönlichkeit, was mir gut gefiel. Auch wenn manche etwas verrückt oder "eklig" sind :D Sind die meisten doch sehr liebenswert :) Und wenn man hinter das ganze kommt, kann man auch die Handlungen der Charaktere gut nach voll ziehen :)

Wer also mal in eine ganz andere Welt voller Gefühle tauchen möchte, sollte diesem kleinen Schätzchen wirklich eine Chance geben :) Das tolle, die beiden Folgebände sollen noch diesen Sommer rauskommen. Es wird also keine langen Wartezeiten geben ;)

Für diese Gefühlotastische Idee mit kleinen Schwachstellen
gibt es von mir 4/5 Schmetterlinge

[Buch Empfehlung] Konstanze Hartenbach Thriller - 01 Blutrune von Karina Reiß



Autorin : Karina Reiß
Reihe : Konstanze Hartenbach Thriller
Titel : Blutrune ( Band 01 )
Genre : Thriller
Seitenanzahl : 300

Taschenbuch : 9,90 €  *Amazon* 
Ebook : 3,49 €  *Amazon*







Kurzbeschreibung

"Eine Welle von Schuldgefühlen überrollte Konstanze und drohte, sie in einen klaffenden Abgrund zu spülen. Die Verzweiflung schnürte ihr die Kehle zu und verursachte tief in ihrem Inneren einen brennenden Schmerz. Dann erinnerte sie sich an die Worte ihrer Freundin: Du musst unbedingt Schlimmeres verhindern." Die ehrgeizige, aber schüchterne Jurastudentin Konstanze lernt auf einer Grillparty den charmanten Robert kennen und versteht sich auf Anhieb mit ihm. Doch nur kurze Zeit später deckt sie seine wahre Identität auf und findet sich in einem Netz aus Gewalt und Intrigen wieder. Ihr Traum, Staatsanwältin zu werden, scheint zerstört zu sein, und ihr Leben liegt in Trümmern vor ihr. Bei dem Versuch, ein schreckliches Attentat zu verhindern, gerät sie schließlich selbst in Lebensgefahr.




Meine Meinung

 Ein Wahnsinns Spannungthriller der so einige Überraschungen birgt ♥
Ich liebe es ja, wenn man bei einem Thriller nicht sofort weiß wer der "Täter" ist und man selbst immer miträtseln kann :) Wer steckt dahinter? Was hat das alles miteinander zu tun? Wie lässt sich das Puzzle zusammensetzten? ♥ Trotz das die Kurzbeschreibung dazu ja schon ein wenig verrät, reicht der "Robert Tipp" bei weitem nicht aus, um hinter diese ganzen Intrigen zu kommen ♥ Karina hat das wirklich fantastisch gemacht ♥

Hauptsächlich begleiten wir in Blutrune Konstanze - die Hauptprotagonistin, aber vorallem in der ersten Hälfte des Buches, gibt es auch öfter kurze Einschiebungen von anderen Charakteren in denen meist etwas mit einem tödlichen Ende passiert. Zum Teil verwirrte mich das ein klein wenig, einfach weil man noch keinen Bezug zu diesen Personen hat. Viel mehr war es aber faszinierend als verwirrend ... Da grübelt man sofort darüber, wie dies mit der Hauptgeschichte zusammenhängen kann. Es ist ein absoluter Nervenkitzel und hebt die Spannung bis aufs äußerste. Oder eher gesagt, es erzeugt fast eine Überspannung ;) Hihii ...

Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, dass über jedem Kapitel Datum und Uhrzeit stehen. Gerade wenn es öfter Zeitsprünge gibt und die Geschichte nicht in eins durcherzählt wird, so wie es hier der Fall ist, hat man dadurch einen sehr guten Überblick darüber, wie viel Zeit von einem Ereignis zum nächsten vergangen ist. Und wem so was egal ist, der kann es super überlesen, das es dezent gehalten ist ♥

Manche Charaktere haben zwar nur einen sehr kurzen Auftritt, um denen ein Gesicht geben zu können, aber bei den anderen gelang es Karina sehr gut, mir ein Gesicht zu zeigen ;) Egal ob von den Charaktere auf der guten oder bösen Seite ;) Konstanze und ihre Tante fand ich dazu auch noch super sympathisch. Mir hat es viel Spaß gemacht mit den beiden zu Ermitteln und ich bin schon sehr gespannt, was die beiden noch so erleben werden. Auch wenn es wahrscheinlich nichts gutes sein wird ;)

Auch der Fall selbst gefiel mir sehr gut. Es braucht eben nicht immer ekliges Gemetzel :) Aber, da will ich euch nicht zu viel verraten ... man muss es sowieso selbst gelesen haben ;) ♥ Und auch die, die eher etwas zartbesaitet sind, können diesen Thriller gut lesen. Es geht zwar auch mal etwas heftiger zu, aber im großen und ganzen alles gut verträglich ;) Bei Nebenwirkungen fragen sie sonst ihren Arzt oder Apotheker :D Hihiii ...

Eine klitzekleine negativheit hab ich aber noch anzumerken. Das Ende. Also das wirklich ganz ganz hinterste Ende. Da passiert etwas, eine kleine Szene, die mir sooo unecht und absolut nicht passend und einfach nicht real erscheint und da so für mich einfach nicht hingehört. Aber da dies wirklich nur eine Kleinigkeit ist, kann ich Karina verzeihen und bin gespannt wie sie diesen "Fehler" in der Fortsetzung wieder ausbügelt :) ♥ Hihiii ...

Ansonsten ein geniales Erstlingswerk ♥ Daher vergebe ich 5/5 Schmetterlinge

7. Juli 2015

[Buch Empfehlung] Midnight Eyes - 01 Schattenträume von Juliane Maibach



Autorin : Juliane Maibach
Reihe : Midnight Eyes
Titel : Schattenträume ( Band 01 )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 432

Taschenbuch : 10,90 €  *Amazon*
Ebook : 3,49 €  *Amazon*







Kurzbeschreibung

Emily kann es nicht fassen, sie soll einen Dämon gerufen haben und nun hängen ihrer beider Existenzen voneinander ab?! Dabei sehnte sie sich nur nach einem normalen, ruhigen Leben. Immerhin hatte sie in ihrer Vergangenheit bereits genug durchgemacht, so dass sie selbst heute noch von Albträumen und dunklen Erinnerungen heimgesucht wird. Emily muss sich damit abfinden von nun an, einen ziemlich anstrengenden – wenn auch auf den ersten Blick äußerst gutaussehenden – Dämon, samt dessen überheblicher Wächterkatze an ihrer Seite zu haben. Gemeinsam mit Refeniel sucht sie einen Weg, den Pakt zu lösen und ahnt nicht, dass ihre Begegnung kein Zufall war. Jemand ist hinter den beiden her und hat längst seine Fäden um sie gesponnen.



Meine Meinung

Der Beginn einer wirklich tollen "Dämonen - Menschen - Weltrettungs" Geschichte mit Lebensechten Charakteren und einer geheimnisvollen Art der Spannung, die so einige Emotionen hervorlockt ♥
 
Die Geschichte startet erstmal etwas ruhiger, in dem man hier nicht gleich mitten in einem Kampf oder ähnlichen beginnt, sondern wirklich erst die Zeit hat, Emiliy sowie auch ihr Freunde etwas näher kennen zu lernen und Sie bei ihrem Alltag zu begleiten. In ihrem Fall den Schulalltag ;) Ich fand diese Art des Einstieg's hier wirklich sehr passend. Emily ist nämlich kein gewöhnliches Mädchen und viele schlimme Erlebnisse haben Sie geprägt. Man könnte sie daher sogar als etwas schwierig bezeichnen. Sie ist sehr in sich zurück gezogen und hat es schwer sich jemanden an zu vertrauen. Daher braucht man bei ihr auch einfach die Zeit, sich etwas in sie rein zu fühlen ♥

Die Charaktere finde ich hier wirklich sehr gut gelungen. Sie haben mehr oder weniger tiefe, sie sind einzigartig und vorallem haben sie ihren persönlichen Wiedererkennungswert. Man kann auf Grund ihrer Eigenschaften ihr Verhalten und Handlungen nachvollziehen. Was mir sehr wichtig ist ♥ Wo z.B. Emily in sich zurückgezogen ist, ist Nell (ihre beste Freundin) der reinste Wirbelwind :D Und sie sorgt auch für den ein oder anderen Lacher. Oder auch fürs Fremdschämen :D Hihii... Auf jeden Fall ziehen die Charaktere einen in ihren Bann und lassen einen mitleben ♥

Aber ... Ich will ja gar nicht zu viel verraten :D Also weiter ;) 

Allgemein gesehen, lebt der erste Band der Reihe auch eher von seiner Geheimnisvollen ruhige Art der Spannung, wobei es auch mal sehr her geht. Es passt aber zu den Charakteren und der Geschichte. Ist also keinesfalls negativ gemeint. Von der Geschichte her, muss ja erst einmal Detektivarbeit geleistet werden. Und was die Charaktere angeht ... Emily und der Dämon Refeniel sind in einer Situation, die ihnen beiden nicht gefällt und so haben diese miteinander auch erst mal ihre Probleme. Sie reden nicht gleich offen über alles und so erfährt man eben auch nur Stück für Stück etwas von dem ganzen Dämonenzeug - hier ist eben noch alles sehr Geheimnisvoll :) Übt aber eine starke Faszination und diese unterschwellige Spannung aus :) Man möchte einfach dahinter kommen :) ♥

Jedoch gibt es mit dem voranschreiten der Geschichte auch schon die ersten Charakterveränderungen. z.B. taut Emily mit der Zeit mehr auf, woran man schon merkt, dass es in den zwei folgenden Bänden mehr zur Sache gehen wird als zu Beginn. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf ♥

Erzählt wird die Geschichte aus drei Sichten ... Hauptsächlich natürlich von Emily, der Hauptprotagonistin ... Dann von dem Dämon Refeniel ... Und dem unbekannten "Bösewicht", den ich eigentlich doch recht schnell auf dem Schirm hatte, mich am Ende aber doch Überraschte ... Die Wechsel an sich sind gut Erkennbar. Aber hier finde ich hätte man ein wenig mehr machen können. Zumindest was Refeniel's Part betrifft :) Er kommt da doch ein wenig zu kurz ;) Ich wäre z.B. gerne mit ihm auf Detektivarbeit gegangen.Was Wahrscheinlich auch nochmal ein wenig mehr Schwung reingebracht hätte. Aber dies wäre auch meine einzige "negative" Anmerkung zu diesem Buch ;)

 Hach, die Geschichte macht wirklich Spaß zu Lesen :) Alles läuft wie ein kleiner Film vor dem inneren Auge ab, was mit an den wirklich schönen detailreichen Ausführungen der Autorin liegt. Die Grundidee der Geschichte -"Weltrettung", ist allgemein zwar nichts neues, aber mit einer neu definierten Dämonenwelt und ihren ganz eigenen Charakteren doch super schön umgesetzt ♥ Wenn man das Buch anfängt zu lesen, sollte einem aber schon bewusst sein, dass es eben JugendFantasy ist. Man sollte sich also nicht an Teenager Probleme und Schulalltag stören ;) Also, das mir später bloß keine Beschwerden deswegen kommen ;)

Wer sich daran nicht stört oder sich zumindest darauf einlassen kann, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen ♥ Es ist ein absolut gelungener Einstieg in die Trilogie der noch viel von den Folgebänden erwarten lässt :) Ich bin auf jeden Fall schon mehr als gespannt wie die Reise weiter geht ♥

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge

6. Juli 2015

[BuchEmpfehlung] Die Greifen Saga 01 - Die Ratten von Chakas von C.M. Spoerri



Autorin : C.M. Spoerri
Reihe : Die Greifen Saga
Titel : Die Ratten von Chakas ( Band 01 )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 380

Taschenbuch : 11,95 €  *Amazon*
Ebook :  6,99 €  *Amazon*








Kurzbeschreibung

Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern. Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt. Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt?



Wichtige Info 

 Dies ist der Auftakt zur zweiten Jugendroman-Reihe von C.M. Spoerri. Sie kann unabhängig von der Alia-Saga gelesen werden, aber diejenigen, die das Fantasy-Land Altra schon kennen, dürfen sich auf ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen.



Meine Meinung

Juhuuuuuu :) Es geht wieder nach Altra ♥ *freu*hüpf*tanz* Ich war sooo traurig das die Alia Saga zu Ende war, dementsprechend groß ist nun meine Freude, endlich wieder in Altra sein zu können ♥ Und ... WOW!!! Auch die Greifen Saga ist sooooo toll ♥

Aber bevor ich vor lauter Freude und Euphorie gleich in den Bildschirm springe, versuche ich erstmal sachlich zu beginnen ;) Ohje ... Gerade ich! *lach* Also gut ... Das erste was mir auffiel, auf dem Cover fehlt der Greif. Mich wunderte das fehlen tatsächlich, doch nach dem lesen war der Grund ganz klar. Greife spielen (zumindest) in dem ersten Band noch keine sooo große Rolle. Dafür aber ein junges Mädchen - Mica. Auf dem wirklich schönen Cover dürfen wir sie schon sehen ♥ Auch von dem Titel darf man sich nicht in die Irre führen lassen. Es geht nicht wirklich um diese kleinen Krabeltiere von Ratten ;) Hihiii ... Was ich auch sehr schön fand, ist das es ganz am Anfang eine Karte von Altra, der Region Chakas und der Stadt Chakas gibt. Und diese sehen auch wirklich toll aus ♥

Hmm ... muss ich eigentlich noch weiter Sachlich bleiben? ;) Ok ok, euch zu liebe ;) Die Geschichte ist in 3 Handlungstränge aufgeteilt ... Da wäre zum einen Mica... Ihr jüngerer Bruder Faím ... Und der Sandschurke Néthan. Erkennen kann man diese Wechsel auch sehr gut, da immer der Name dessen Geschichte gerade erzählt wird in der Kapitelüberschrift steht. Verwechslungen oder Verwirrungen sind da ausgeschlossen ♥ Mir gefällt das echt sehr gut. Ich finde es schrecklich wenn man nicht sofort weiß, um wen es gerade geht und das erst nach einer halben Seite mal feststellt.

Die 3 Hauptcharaktere erleben jeder für sich ihr ganz Eigenes Abenteuer, aber dennoch sind sie irgendwie auch mit einander verstrickt und treffen mal auf einander. Oder treffen sich erst und gehen dann auseinander ;) Hihii ... Ich hab bei jedem Wechsel immer total das Gefühlchaos durchlebt, so mitgerissen war ich ♥ Da wird gerade von der etwas schwierigen Mica erzählt und ich "oh nein! Tu das nicht! Warum das jetzt? Ohje :( Lass dich drücken ♥ Jetzt sei doch nicht so"... also voll drin in der Geschichte, ihr kennt das bestimmt - und dann ... Ende. Faim ist dran. Und ich "Nein! Was interessiert der mich denn? Wie gehts mit Mica weiter?" *lach* ABER ... Keine Minute später war ich dann wieder voll in Faim's Geschichte drin und das gleiche ging wieder von vorne los *lach* Bei jedem Wechsel war es so :D Erst konnte ich mich vom alten nicht trennen und dann ne Minute später voll im neuen drin :D Wahnsinn wie schnell mich Corinne immer zu fassen bekommt ♥

Zu der Geschichte (oder den Geschichten) selbst, werde ich allerdings nur so viel verraten ... Sie ist einfach toll ♥ Mega spannend, voller Überraschungen, wahnsinnig Mitreißend und macht einfach nur Spaß zu Lesen ♥ Corinne gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblings Autoren ♥ Ich liebe ihre Ideen und Abenteuer ♥ Ihre Charaktere sind jedes mal absolut einzigartig und wundervoll kreiert ♥ Man muss die Bücher, also die Alia Saga und auch die Greifen Saga einfach lieben ♥ Ich tue es! Und wie :) Ich kann es kaum erwarten mehr aus Altra zu lesen und freu mich schon jetzt auf den zweiten Band. Corinne, bitte lass mich nicht so lange warten ;) ♥
 
Also, als Alia Fan MUSS man auch die Greifen Saga lesen, da führt überhaupt kein Weg dran vorbei! Und wer Alia noch nicht kennt, muss sie zwar auch nicht lesen um die Greifen Saga verstehen zu können, ABER er sollte es unbedingt tun ♥ Und die Greifen Saga sowieso, darüber brauchen wir überhaupt nicht diskutieren ;) Fantasy Fan? Dann ganz schnell C.M. Spoerri lesen ♥ ♥ ♥

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge
Und mein Herz

1. Juli 2015

[Gewinner-Bekanntgabe] "AM Juni 2015 - Melisa Schwermer"

Huhu :)

Die Preise aus dem AutorenMonat Juni werden nun vergeben :) Aber zuerst ...

   
Die Danksagung ♥
 
  Herzlichen Dank Melisa für die tolle Zusammenarbeit und die wirklich interessanten Einblicke die du uns gewährt hast :) Mir hat dieser AutorenMonat wieder echt viel Spaß gemacht :) Danke auch für deine Zeit, die Gespräche und für deine Spenden für diesen AM :) Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft und hoffe noch viel von dir zu hören und zu lesen ;) ♥

  Und natürlich möchte ich mich auch ganz doll bei allen bedanken, die bei dem AutorenMonat mit gemacht haben ♥ Es ist immer schön eure Kommentare zu lesen :) ♥ Danke

Info

 Wer Melisa gerne weiter auf ihrem Weg begleiten möchte, der findet * hier * ihre FacebookAutorenSeite und * hier * ihre Homepage. Dort solltet ihr alle wichtigen & interessanten Neuigkeiten verfolgen können :)


  
Soooooo.... Jetzt aber zur Auslosung :)
 
 
 
 
Zur Erinnerung , dies sind die zu vergebenden Preise :) 


 
 
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 
 
an
 
  Jens Hunsche
Sylvana Schraube
Caro

 Bitte meldet euch über das Kontaktformular, Linas-BuecherTraumWelt@gmx.net oder Facebook bei mir :) Alle anderen bitte nicht traurig sein, es wird noch viele weitere tolle AutorenMonate geben :) ♥

 
 
 
 
 
 Habt noch einen schönen sonnigen Tag meine Lieben :)
*winke winke* Eure Lina