9. Juli 2015

[Buch Empfehlung] Kruento - Heimatlos (Novelle) von Melissa David



Autorin : Melissa David
Reihe : Kruento
Titel : Heimatlos ( Band 0,5 Novelle )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 88

Taschenbuch : bisher nicht vorhanden
Ebook : 0,99 €  *Amazon*






Kurzbeschreibung

Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihrem Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde. Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben. Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden. Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben.




Meine Meinung

Der Beginn einer Vampirisch guten Reihe, die sich auch von der Masse abheben kann
und absolut nicht zu verstecken brauch ♥

Ich muss ja gestehen, dass dies jetzt tatsächlich meine allererste Kurzgeschichte ist, die ich je gelesen habe. Und ich muss sagen, um erstmal einen Autor / eine Autorin von der Schreibart her kennen zu lernen und in eine Reihe mal rein zu schnuppern, ist so was absolut Klasse. Ich hatte Melissa schon etwas länger auf dem Schirm, aber durch meinen riesen Stapel ungelesener Bücher ... Naja, ihr kennt das ja ;) Nun hat sich Melissa aber auf meiner Wunschliste gefestigt und ich weiß, dass ich zumindest schon mal diese Reihe von ihr verfolgen werde ;)

Dafür das Kruento ~ Heimatlos ja wirklich eine Kurzgeschichte ist, steckt da doch schon echt viel drin. Damit hatte ich so ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Ich dachte, es wäre nur ein kleiner Einblick in eine Geschichte, ohne selbst eine Geschichte zu sein. Nun ja ... Ich wurde eines besseren Belehrt :) ♥

Es steckt nämlich doch eine richtige Geschichte drin ♥ Und diese zieht einen gleich schon auf der ersten Seite mit einem schlimmen mitfühlenden Erlebnis in seinen Bann. Die Eltern der kleinen Luna werden auf der Flucht in eine bessere Zukunft umgebracht. So hat Luna nur noch ihre Tante, die alles versucht, damit Luna in Sicherheit ist. Die Vampirpolitik in Kruento macht dies jedoch gar nicht so einfach.

Und da wären wir schon bei dem, was Kruento unter anderem von der Masse der Vampirromane abhebt - Die dortige Vampirpolitik! Ich möchte euch diese gar nicht näher Erläutern, aber ... auch wenn mir da nicht alles Gefällt (persönlich gesehen) finde ich es doch wirklich sehr faszinierend und eben anders. Und anders finde ich meistens gut :) ♥

Außerdem hat mich sehr beeindruckt, dass in dieser kurzen Geschichte echt schon viel Gefühl drin steckt. Es löst die unterschiedlichsten Gefühle in mir aus (Spannung, Trauer, Mitgefühl etc.), aber übermittelt mir ebenso auch Gefühle der Charaktere. Zu den Charakteren selbst ... Man darf in einer Kurzgeschichte natürlich nicht erwarten, das diese mega tiefgründig sind, eben weil dafür gar kein Platz mehr ist. Also zumindest hab ich das hier nicht erwartet. Aber dennoch hatte ich irgendwie eine Verbindung zu ihnen. Das hört sich vielleicht blöd an, ist aber so. Ich konnte mir einen guten Eindruck der Charaktere verschaffen und auch schon ein wenig unter die Oberfläche schauen. Die Rollen find ich sehr interessant und auch passend erschaffen und bin wirklich gespannt, wen ich in den Folgebänden so wieder treffen werde ♥

Heimatlos ist zwar eine Kurzgeschichte, aber dennoch auch viel mehr als das ♥ Es lässt sich toll lesen, ist super spannend und interessant, macht neugierig auf viel mehr und hätte meiner Meinung nach sogar verdient ein ganzes Buch zu sein ;) ♥ Ich freue mich auf die Reihe und bin gespannt, was Melissa da noch so zaubert :) 

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge für diese wirklich gute Kurzgeschichte die eigentlich doch so viel mehr ist ;) ♥

Kommentare:

  1. Das steht schon auf meiner Wunschliste und bestärkt mich nur noch darin, es lesen zu wollen. :)

    ~ LG ~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du auf jeden Fall tun :) Das wird eine gaanz tolle Reihe :)
      Kannst gerne berichten, wenn du es gelesen hast ♥
      Lg Lina

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    das hört sich klasse an. Ich finde auch, dass eine Kurzgeschichte schon viel zeigen kann. Gerade bei den bittersweets fällt es mir immer wieder auf, wie viel man dennoch unterbringen kann. Wie du schon sagst, kann man so perfekt feststellen ob einem die Schreibweise des Autors gefällt ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby :)

      Das glaub ich gern. Leider bin ich bisher noch überhaupt nicht an die bittersweets gekommen, wobei ich da die kleinen Cover immer so süß finde. Und die hälfte aller bisher erschienen schon auf meiner WuLi stehen. Irgendwie komm ich zu nix :( Aber irgendwann... Jap, dann sind die auch mal fällig ;) Hihii...

      Lg Lina

      Löschen