4. September 2015

1# AutorenInterview "AM - Stefanie Hasse"

Guuuuuten Morgen meine Lieben :)

Und Herzlich Willkommen zum 1# Beitrag im AutorenMonat September 2015 mit Stefanie Hasse   Damit ihr wisst, mit wem wir es in diesem Monat zu tun haben, möchte ich euch heute erst einmal die Autorin vorstellen Und ich finde, ein Interview eignet sich dafür doch perfekt ;) Daher hab ich der lieben Steffi gleich mal mit einigen meiner Fragen gelöchert ;) Hihiii ... Also ... Auf geht's :)




Herzlich Willkommen Stefanie Hasse :)

Bisher veröffentlicht

* Die Darian & Victoria Trilogie
- 01 Schwarzer Rauch
- 02 Düstere Schatten
- 03 Tiefdunkle Nacht

* Neumondschatten
* BookElements Band 1





Das Interview ...


Lina :
Hallo Steffi :) Schön das du bei meinem Projekt AutorenMonat mit dabei bist
♥ Magst du dich meinen Lesern kurz selbst vorstellen?

Steffi :
Gerne :) Ich bin fast 35, verheiratet und Mutter von zwei Söhnen, außerdem Sozialversicherungsangestellte und Bloggerin. Ach, und natürlich schreibe ich auch Bücher - aber in diesem Zusammenhang „Autorin“ zu schreiben, fühlt sich einfach immer noch seltsam an.

Lina :
Autorin ist ein gutes Stichwort ;) Wann und vorallem wodurch hast du deine Leidenschaft zum Schreiben entdeckt?

Steffi :
Die Leidenschaft kam unerwartet in einem Urlaub. Die mitgenommenen Bücher waren gelesen (sogar noch zwei einer Urlaubsbekanntschaft), die Gedanken hatten Zeit umher zu schweifen und die Idee der ersten eigenen Geschichte drängte sich immer mehr auf. Das war um Pfingsten 2011 - seither könnte ich nicht mehr ohne.

Lina :
Hihiii ... War dann damals tatsächlich der erste Band der „Darian & Victoria“-Trilogie - "Schwarzer Rauch" dein erstes Projekt?

Steffi :
Ja :) Ganz genau. Und die Welt hat mich danach noch eine ganze Weile beschäftigt :)

Lina :
Wahnsinn
Oft hört man ja, dass die ersten schreibversuche irgendwelche Kurzgeschichten waren. Du gibst gleich Vollgas :D Hihii ... Wie war damals die erste Veröffentlichung für Dich? Sehr lange hat der Schritt ja nicht gewartet. War es vielleicht sogar von Anfang an das Ziel?

Steffi :
Ich hatte überhaupt nie gedacht, dass ich es tatsächlich zu Ende bringen würde. Als es so weit war, habe ich mich gefühlt quer durch das Internet gelesen und war dann sowas von demotiviert, als ich von den etlichen Verlagsabsagen erfahren hatte und habe mich dort gar nie beworben, sondern direkt im Selbstverlag veröffentlicht. Mittlerweile hat die Trilogie dennoch ein Verlagszuhause gefunden.

Lina :
Echt beeindruckend wie das machmal so läuft :) Mich freut es total für dich
♥ Die Cover über den Verlag sind sooo schön ;) Hihii ... Nur schade das es die Trilogie dort noch nicht als Taschenbücher gibt. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zu letzt ;) Wodurch kommen dir eigentlich die Ideen für deine Geschichten? Gibt es bestimmte Auslöser?

Steffi :
Ideen kommen wirklich von überall her. Man sieht jemanden auf der Straße, man liest schöne Lese-Statements bei Facebook (das war einer der Ideenzünder für BookElements) oder sitzt schlichtweg mit den Kindern auf dem Sofa und spinnt deren Fantasie-Welten weiter. Danach lässt einen ein klitzekleiner Gedanke nicht mehr los, reift zu mehr heran und schon ist die Grundidee/der Weltenentwurf geboren.

Lina :
Ich muss ja gestehen, dass ich mir sowas immer irgendwie schwer vorstellen kann ;) Ich glaub da hab ich selbst einfach viel zu wenig Fantasie *kicher* BookElements ist ja gestern ganz frisch erschienen ... Schreibst du da gerade schon an einer Fortsetzung oder hast du schon wieder was neues im Auge?

Steffi :
Ich habe mein Schreibziel für August gerade noch am letzten des Monats geschafft und den dritten Teil/das Finale von BookElements in seiner Rohversion beendet. Jetzt bin ich gerade in der Lektoratsphase für Band 2 und der Überarbeitung von Band 3. Die nächste Idee steht aber schon in den Startlöchern. Hierzu war die Inspiration der Traum einer lieben Facebookfreundin, die mir direkt am Morgen danach alles geschrieben und den Nachsatz „Mach mir ein Buch daraus“ daruntergesetzt hat. Darüber werde ich dann nach der BookElements-Trilogie genauer nachdenken und sehen, wie es sich entwickelt.

Lina :
Hihiiii ... Cool :) Na da bin ich gespannt, was du da für ein Buch draus machst ;) Hui, dann lassen ja die Fortsetzungen gar nicht sooo lange auf sich warten
♥ Find ich gut :) Nun eine etwas gemeine Frage ... Hast du aus deinen Büchern einen Lieblingscharakter? Und mit wem würdest du dich selbst am meisten vergleichen, wer ist dir persönlich am ähnlichsten?

Steffi :
Mein derzeitiger Favorit meiner Charaktere ist Ric aus "BookElements", weil er schlagfertig und gleichzeitig doch ganz lieb ist. Aber ein Charakter, der mich nie so wirklich losgelassen hat, ist wohl Balthasar, der Antagonist aus "Darian & Victoria", denn er ist so herrlich vielschichtig und hat mich selbst immer wieder überrascht.
In jedem meiner Charaktere steckt etwas von mir. Mein Mann sagt, dass mir Victoria am ähnlichsten ist (nur leider fehlt mir die telepathische Fähigkeit, Mist aber auch).

Lina :
*kicher* Ja, so ein paar Gaben wären schon so manchmal ganz praktisch :) Du schreibst ja bisher ausschließlich in dem Fantasy Genre... Welche magischen Wesen faszinieren dich da selbst am meisten? Und könntest du dir vorstellen, vielleicht auch mal in einem ganz anderen Genre zu schreiben?

Steffi :
Ich habe bereits eine komplett unfantastische Kurzgeschichte geschrieben (die erscheint Ende Oktober in der Anthologie "Zimtsternküsse" bei Amrûn) und einen Science-Fiction-Jugendthriller (der noch kein Zuhause hat). Solange es Jugendbücher sind, fühle ich mich mit allem wohl. Vermutlich würde ich keine Bücher für Erwachsene schreiben wollen - aus dem einfachen Grund, dass ich sie auch nicht gerne lese. Die Welten von Jugendbüchern sind oftmals viel aufregender, weniger blutig und sexloser - daher kann man sich voll und ganz auf die Grundidee oder die Charaktere konzentrieren. Ich selbst mag alle fantastischen Wesen - ganz gleich ob Götter, Aliens, Vampire oder Gargoyles und Co. Sie haben doch alle ihre eigene Geschichte, bieten Raum für Spekulation und können so herrlich auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Ich mag es aber auch, Neues zu entwickeln und diesen eine eigene Geschichte zu verpassen - wie in Neumondschatten.

Lina :
Ach echt? Na super das wir drüber gesprochen haben, davon hatte ich nämlich noch gar nichts mitbekommen ;) Ich seh schon, da kommt noch einiges auf das wir uns freuen dürfen
♥ Jetzt aber mal abseits deines AutorenLebens ... Wie würdest du sich selbst beschreiben?

Steffi :
Arbeitende Mama, Vielleserin, Technik-Liebhaberin, Kaffee-Junkie, Kochmuffel

Lina :
Dein größter Traum als kleines Mädchen....?

Steffi :
Das ist aber schon eine ganze Weile her. Aber damals lief noch die Mini-Playback-Show und ich wollte immer auch dort stehen und dann Sängerin werden.

Lina :
Ohhhh :D Das hab ich als kleines Mädchen immer voll gerne geschaut :D Hihii ... Und dein größter Traum heute....?

Steffi :
Das meine Familie gesund bleibt und es uns allen gut geht.

Lina :
Womit könnte man dir eine riesen Freude machen?

Steffi :
So ein Top10 Platz in den Charts hätte schon was :D

Lina :
Ohja, das glaub ich dir gern :) Was kannst du gar nicht Leiden?

Steffi :
Schleimen. Vorher sage/schreibe ich doch einfach gar nichts.

Lina :
Uuuuuuund ... was war dein bisher Verrücktestes Erlebnis?

Steffi :
Hm. Ich fürchte, ich bin zu langweilig dafür. Obwohl fremde Leute, die dich auf deine Bücher ansprechen, weil sie einen Artikel in der Zeitung oder direkt dein Buch gelesen haben, schon ziemlich gruselig und verrückt ist.

Lina :
DAS kann ich mir vorstellen :D Gibt es etwas, was du schon immer mal machen wolltest, dich aber nicht traust?

Steffi :
Ich glaube, bisher hab ich einfach alles gemacht. Als Jugendliche habe ich gemodelt und ich habe in verschiedenen Cover-Bands gesungen, dann kam das Schreiben. Ich glaube, ich hab mich so alles getraut, was ich immer mal machen wollte.

Lina :
Wow :) Na nach deinen Aussagen hoffe ich mal, dass du dem Schreiben noch eine ganze Weile treu bleibst ;) Herzlichen Dank liebe Steffi für deine Zeit und dem tollen Interview
♥ 

Steffi :
Ich hab zu danken - für den Autorenmonat und deine wundervollen Ideen


Lina :
Sehr gerne
♥ Möchtest du meinen Lesern abschließend noch etwas sagen?

Steffi :
Lest meine Bücher! :D Und: Wenn ihr sie gelesen habt, ich freue mich über jedes Feedback - wie alle Autorinnen und Autoren. Denn dafür machen wir das alles.

  


 
Das Gewinnspiel zum AutorenMonat :)
 

Erfüllt folgende Aufgabe um die ersten möglichen Lose für diese Preise zu sammeln 

 
Habt ihr noch Fragen an Steffi? Dann her damit ;) Beantworten wird Sie diese dann im letzten Beitrag bei der Videolesung ;)
 
 
 
 
Ein zweites Los bekommt ihr, wenn ihr diesen Beitrag öffentlich teilt. Nachweisen müsst ihr dies nur per Link in eurem Kommentar :) Dies zählt für jeden Beitrag im AutorenMonat. Genauere Infos über das losverfahren sowie die allgemeinen Teilnahmebedingungen findet ihr *HIER*
  
Hach, ich find sowas ja immer echt spannend ♥ Und hoffe ihr hattet beim Lesen genau so viel Spaß wie Steffi und ich beim Interview :) Im nächsten Beitrag stelle ich euch dann die Darian & Victoria Trilogie vor :) Ich freue mich, wenn ihr auch dann wieder mit dabei seid ♥ Bis dahin ... *winke winke* Eure Lina
 
 

Kommentare:

  1. Hallo,

    mich würde interessieren was ihr Lieblingsbuch bzw. ihr Lieblingsautor ist?

    Liebe Grüße und ich freue mich auf die weiteren Beiträge des Autorenmonats :)

    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Mich würde interessieren, ob du bereits etwas neues für deine Leser in planung hast?

    Lg,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    mich würde interessieren, wann du das erste mal angefangen hast zu schreiben?

    Beitrag öffentlich teilt: https://www.facebook.com/monika.buchmann.7/posts/912195145482821?pnref=story

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mich würde interessieren, welche Autoren du selbst gerne liest (Buchgenres: Krimi, Fantasy, Liebesroman)?

    Und welches deiner geschrieben Bücher dir besonders am Herzen liegt und warum??

    Liebe Grüße
    Linnea

    Beitrag geteilt auf facebook: http://linas-buechertraumwelt.blogspot.de/2015/09/1-autoreninterview-am-stefanie-hasse.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    also erst einma hier der link: https://m.facebook.com/brina.grau?ref=bookmarks

    meine Frage wäre ob sie einen Glücksbringer hat der immer beim Schreiben bei ihr ist und wenn ja welcher?

    Tolles Gewinnspiel 😊

    AntwortenLöschen
  6. Hii :) Interessantes Interview.. Ich frage mich ob du beim schreiben Musik hörst?
    Das würde mich nämlich dahin gehend interessieren da ich vorallen bei Fantasy Bücher immer einen kleinen Soundtrack beim lesen zusammen stelle um so besser in die Geschichte einzutauchen.. und ich finde immer das man so nach beenden der Geschichte besser weiterträumen kann.. OH aber ich schweife ab..
    Also wenn du Musik beim schreiben hörst was wäre dass denn zum Beispiel?

    Hab den Beitrag hier mal geteilt: https://plus.google.com/102569701090270489465/post/WPAbDXLpLNM

    LG und ein schönes Wochenende wünsch :)

    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)

    Mich würde interessieren, welche Vorbilder (Autoren oder sonst so) sie hat.

    Hab auch den Beitrag geteilt: https://www.facebook.com/anni.chan1/posts/882959851798739?pnref=story

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  8. Hallo mich würde interessieren ob schon irgendwelche Live-Lesungen geplant sind und ob es die Bücher irgendwann auch als Hörbücher geben wird? :)
    Habs geteilt auf meiner Seite: https://www.facebook.com/MeineTintenwunderwelt/posts/1230094057016791

    AntwortenLöschen
  9. Huhu! Wirklich ein klasse Interview! Danke dafür :)

    Mich würde ja vor allem interessieren, ob deine Familie (Mann, Kinder, Eltern) auch hinter deinem Autorinnen-Dasein steht und dich unterstützt. Und, ob es irgendwann mal einen Punkt gab, an dem du daran gezweifelt hast, dass das mit dem Bücher schreiben so was werden wird. Und als letzte Frage: Wenn du nochmal komplett von vorne beginnen könntest, und jeglichen Beruf auf der ganzen weiten Welt machen könntest, welcher wäre das? Würdest du trotzdem weiterhin in der Sozialversicherungsbranche arbeiten wollen und "nur" nebenberuflich als Autorin arbeiten, oder würdest du dich ganz aufs schreiben konzentrieren, oder vielleicht sogar ganz was anderes machen wollen? Ich bin schon ganz gespannt auf deine Antworten!! :))
    Liebe Grüße,
    _Buchliebhaberin_

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ,

    Mich würde interessieren : Kann sich Autorin vorstellen Bücher für Kinder zu schreiben und
    wenn nicht warum ? Hat die Autorin Haustiere ?
    Ich wünsche Dir schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    mich würde interessiern ob die Autorin schon als Kind gerne geschrieben hat?

    Ich teile es auf meiner Facebookseite: https://www.facebook.com/Carlosiareadsbooks?ref=hl

    lg
    Carla

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Lina!
    Da hätte ich doch fast den ersten Beitrag verpaßt. So, nun aber. Das Interview war wirklich sehrinteressant und aufschlußreich und ich bin jetzt noch neugieriger auf die Bücher. Neumondschatten muß ich mir holen, weil ich wissen möchte, was Stefanie da für neue Figuren erfunden hat ;)
    So, was für eine Frage habe ich an Stefanie Hasse?
    Hast du bestimmte Plätze an denen du am schlimmsten schreibst? Woher holst du dir deine Inspirationen? Deine Ideen? Oder fließen sie dir einfach so zu?

    Hier noch mein Link fürs teilen:
    https://www.facebook.com/monja.freeman
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Hey Lina,

    wieder einmal ein wunderschönes Interview mit viel Herzblut, tollen Fragen und interessanten Antworten. Schon Wahnsinn wie sich das Leben doch entwickeln kann und wenn es nur im Urlaub ist. ;)

    Ich muss mir BookElements auch noch kaufen, aber derzeit erstmal den Rest abarbeiten. Neumondschatten wird auch demnächst endlich mal gelsen. ^^° Ist jedoch schonmal sehr gut zu wissen, dass die nächsten Bände gar nicht soooo lange hin sind. *g*

    Mich würde ja interessieren, ob sie sich gelegentlich Anstöße in anderen Büchern holt. Nicht die Ideen direkt, sondern die Schreibweise oder andere Dinge? Manche sagen ja, dass einen liebsten Autor haben, der sie geprägt hat. Gibt es solch einen bei Stefanie?

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  14. Hey Lina,

    das ist ein wirklich tolles Interview mit einem interessanten Mix aus typischen und persönlichen Fragen! ♥

    Hmmm... ich würde Stefanie gerne fragen, wofür sie sich entscheiden würde: Nur bloggen, oder nur Bücher schreiben? Jaja, ist gemein, aber mal hypothetisch gedacht ^^

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    P.S.: Geteilt auf fb: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=486302171551860&id=100005162445838

    AntwortenLöschen
  15. Hallo und vielen Dank für dieses interessante Interview mit der Autorin.

    Ich würde die Autorin fragen, wie viele Stunden sie am Tag schreibt, wie lange sie für ihre einzelnen Bücher gebraucht hat und ob sie ein Vorbild bei den Autoren/Autorinnen hat.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  16. Halloo,

    ach Ich finde Stefanie Hasse so sympathisch! Die Fragen die mich interessieren, wurden bereits von den anderen gestellt! :)

    Vllt möchtest du uns erzählen wie lange du und dein Mann schon zusammen sind und wie ihr euch kennengelernt habt? Ich liebe solche Geschichten! Aber das ist wahrscheinlich zu privat und verständlich! :) Man kann es aber nal probieren xD

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Halloo,

    ach Ich finde Stefanie Hasse so sympathisch! Die Fragen die mich interessieren, wurden bereits von den anderen gestellt! :)

    Vllt möchtest du uns erzählen wie lange du und dein Mann schon zusammen sind und wie ihr euch kennengelernt habt? Ich liebe solche Geschichten! Aber das ist wahrscheinlich zu privat und verständlich! :) Man kann es aber nal probieren xD

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,
    wie Plant sie das alles ahh das sind ja volle Tage wen ich das so lese
    Natürlich wie immer geteilt
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    tolles Interview :)

    Die Darian & Victoria - Trilogie hatte ja ganz zu Beginn einen ganz anderen Titel und sah auch natürlich ganz anders aus. Ich würde gerne wissen wie es dazu kam, dass der Titel und auch das Cover verändert wurde. Und welches Cover ihr von den drei verschiedenen Ausführungen am Besten gefällt. Bei mir ist es die zweite - also das nach der Titeländerung.

    Freue mich schon auf die anderen Beiträge des AM :)

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe den Beitrag grade auch geteilt: https://www.facebook.com/Mysteryfan/posts/888239921251251

      Löschen
  20. Hallo, schöner Beitrag :)

    Mich interessiert ob sie Haustiere hat und wo sie am allerliebsten schreibt?

    Lg lara

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Lina,

    tolles Interview, da weiß ich gar nicht, was ich noch fragen soll...hmmm:

    Liebe Stefanie, hast du bestimmte Rituale beim Schreiben? Gibt es ein Thema, welches dich sehr beschäftigt und über das du vielleicht irgendwann auch mal schreiben möchtest? Und einfach nur, weil ich so gern verreise: Hast du ein Lieblingsurlaubsziel? Oder ein Sehnsuchtsland, wo du unbedingt mal hinmöchtest?

    Und hier noch beim geteilter Beitrag:
    https://www.facebook.com/katharina.pansa/posts/905156876187554

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Hallöchen!
    Mich würde interessieren ob die Steffi schon mal eine Schreibblokade hatte :) Und wenn ja, dann wo genau :)

    Liebste Grüße
    Ellen Engel

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Lina,
    jetzt komme ich auch endlich dazu, durch die Beiträge zu schmökern.
    Ich habe ja gerade Book Elements gelesen und fand es total klasse. Jetzt freue ich mich, dass es noch mehr Lesefutter von Stefanie gibt :-)

    Und hier kommen meine Fragen an Steffi:
    Welches Buch hat für dich den größten emotionalen Wert, und ist es auch das Buch, welches zu am häufigsten gelesen hast?

    Wenn du deine Charaktere entwirfst, hast du dann reale Personen als Vorlage, vor allem für das Aussehen?

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe ja diese Interviews, weil man so einen Einblick ins Autorenleben erhält. Und Steffi hat ja eine richtige Leserattenfamilie.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich mag diese Interviews :) Aber ich habe jetzt am 10 Tag angefangen zu lesen und muss zugeben das wirklich keine Fragen offen geblieben sind. Geteilt: https://www.facebook.com/Kimi.Mila125/posts/706494839485361?pnref=story

    AntwortenLöschen
  26. also die fragen die ich noch gehabt hätte sind alle schon beantwortet und das sogar wirklich gut! hat wirklich spaß gemacht das ganze zu verfolgen! Hab auch geteilt: https://www.facebook.com/katrin.funk.1/posts/1022371677815050?pnref=story

    AntwortenLöschen