6. Dezember 2015

1# 10Fragen - 5Autoren - 1Wort







Huhuuu meine Lieben *winke winke*

Der ein oder andere hat es vielleicht schon gesehen, ich wurde nominiert 35 Fragen mit nur einem Wort zu beantworten. Die Idee dahinter fand ich echt witzig und mal was anderes als immer diese Standart Interviews, so dass ich gleich mal einen Aufruf einige "meiner" Autoren gestartet habe. Viele Autoren haben mir nun 10 Fragen beantwortet. Die Schwierigkeit dahinter - mit nur 1 Wort oder 1 Bild welches keine Worte enthalten darf. Ich muss sagen, es war echt spannend aus welchen Sichtweisen doch die Fragen gesehen und daher beantwortet wurden. Natürlich sollte man bei nur 1 Wort nicht alles auf die Goldwaage legen, da man da viel selbst interpretieren kann, aber witzig fand ich die Idee dennoch. Und mit den ersten 5 Autoren gehts auch direkt mal los.




~ * ~ * ~ * ~ Kurze Vorstellungsrunde der 5 Autoren ~ * ~ * ~ * ~




Sandra Florean

Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet seitdem als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig.   
*Facebook Autorenseite*




Kay Noa

Die Münchner Juristin und Autorin Kay Noa schreibt aus Leidenschaft. Mit den "Vampire Guides" hat sich Kay Noa mit ihrem Humor und spannend erzählten Geschichten jenseits klassischer Genreerwartungen eine schnell wachsende Fangemeinde erobert. Mit Witz und Münchner Lokalkolorit widmet sie sich einer Vampir-Community, in der garantiert nichts glitzert. Auch in "Agentin 006y", ihrem Agentinnenthriller bleibt sie ihrem humorvoll-rasantem Stil treu und für Winter 2016 ist mit der "Schwerttanz-Saga" eine High-Fantasy-Reihe angekündigt.
*Facebook Autorenseite*




Susanne Leuders


Mit dem Schreiben fing Susanne Leuders an, als sie 2011 mit ihrer Familie für zwei Jahre nach Belgien ging und im ersten Jahr beruflich pausierte. Bisher hatte sie ihre Kreativität immer in ihrem Beruf als Grundschullehrerin und ihrem Hobby - dem Singen in Rock-, Pop-, Soul- und Jazzbands - ausleben können. Doch nachdem sie für den Auslandsaufenthalt beides zeitweilig aufgeben musste, erfüllte sie sich endlich einen langjährig gehegten Wunsch: Das Schreiben eines Romanes. So entstand die Etenya-Saga, eine Fantasy-Trilogie für Jugendliche und junge Erwachsene, die 2014/2015 im Verlagshaus el Gato erscheinen wird. Darüber hinaus wurden einige ihrer Kurzgeschichten für Anthologien des net-Verlags ausgewählt.
*Facebook Autorenseite*



 
Katja Piel

Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt seit 20 Jahren mit Mann und Kind in Rodgau in Hessen. Sie war über 16 Jahre in der IT-Branche tätig. Seit Oktober 2014 arbeitet sie als freie Autorin.
*Facebook Autorenseite* 




 Foto - Guido Karp / P41D.com




Petra Teske

Petra Teske wurde 1977 in Hannover geboren. Sie ist gelernte Bibliotheksassistentin und lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in einem kleinen Städtchen in Niedersachsen. Im April 2014 veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman "Blut um Mitternacht", der sich über zwölf Monate in den Top 100 von Amazons Vampirromanen hielt. Ihre Romane bestechen aber nicht nur durch den Hauch des Fantastischen, sondern nehmen den Leser mit auf eine hochemotionale Reise. Zurzeit schreibt sie am dritten und letzten Teil der "Blut um Mitternacht Saga" und der Fortsetzung der Fantasy-Reihe "Stonehenge Tür der Götter".
*Facebook Autorenseite*





~ * ~ * ~ * ~ Die 10 Fragen ~ * ~ * ~ *~




1 ♥ Wie recherchierst du für deine Geschichten?

Sandra Florean - gründlich
Kay Noa - Internet
Susanne Leuders - Fachliteratur
Katja Piel - Google
Petra Teske -  Internet

  

2 ♥ Was magst du überhaupt nicht in Büchern?

Sandra Florean - Logikfehler
Kay Noa - Sprachbildarmut
Susanne Leuders - Ich-Erzähler
Katja Piel - Langeweile  
Petra Teske - Langeweile

  

3 ♥ Was gefällt dir in deinen eigenen Büchern am besten?

Sandra Florean - Unerwartetes
Kay Noa - Zeilenzwischentongeschichten
Susanne Leuders - AntiheldInnen
Katja Piel - Spannung
Petra Teske - Nervenkitzel

  

4 ♥ Warum sollte man dein Buch / deine Bücher lesen?

Sandra Florean - Dorian
Kay Noa - Weltverbesserung
Susanne Leuders - Non-Mainstream 
Katja Piel - Träume
Petra Teske - Emotionsdröhnung

 
 
5 ♥ Was bedeutet für dich lesen?

Sandra Florean - Entspannen
Kay Noa - Geschichtentauchgänge
Susanne Leuders - Seelenreisen
Katja Piel - Abschalten
Petra Teske - alles



   6 ♥ Was bedeutet für dich schreiben?

Sandra Florean - Schaffen
Kay Noa - Geschichtennachzucht 
Susanne Leuders - Seelenreisen ;) 
Katja Piel - Abschalten
Petra Teske - leben

 
   
7 ♥ Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Sandra Florean - Professionell
Kay Noa - Depressiv-Destruktiv
Susanne Leuders - Krisenmanagement
Katja Piel - Nichtbeachtung 
Petra Teske - lernen



8 ♥ Was macht dich als Autor aus?

Sandra Florean - Offenheit
Kay Noa -Unverwechselbarkeit 
Susanne Leuders - Lernkurvenanstieg
Katja Piel - Herzlichkeit 
Petra Teske - Fantasiebündel



9 ♥ Woher kommt die Inspiration für deine Geschichten?

Sandra Florean - überall
Kay Noa - Hinterrücks 
Susanne Leuders - Unterbewusstsein
Katja Piel - Alltag
Petra Teske - Träume



10 ♥ Andere Autoren?

Sandra Florean - Freunde
Kay Noa - Ja 
Susanne Leuders - Vernetzung
Katja Piel - Klasse
Petra Teske - Vorbilder




Im nächsten 10Fragen - 5Autoren - 1Wort Beitrag stellen sich dann Nicole König, Violet Truelove, Susanne Esch, Melanie Klein und Sabrina Georgia diesen 10 Fragen ... weitere werden folgen ;)

Schreibt uns gerne, wie euch diese Art des Interviews gefallen hat und falls ihr selbst ein paar Fragen habt die mit nur einem Wort beantwortet werden sollen, gerne her damit :) Vielleicht wird es dann später nochmal eine zweite FrageRunde geben :)


Bis Bald *winke winke*
Eure Lina

Kommentare:

  1. Diese Art der Fragerunde ist wirklich sehr interessant und hat mir super gefallen! :)
    Ich kannte zwar bisher keine dieser Autorinnen, aber jetzt bin ich doch auf Ihre Bücher neugierig geworden :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine interessante Art ein Interview zu führen. Wichtige Fragen und kurze knackige Antworten. Ist sicher schwer für die Autoren mit nur einem Wort zu antworten, aber dann muss man sich mehr Gedanken machen, was man wie sagen will.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee - gern noch mehr von dieser Art und Weise. :) ♥

    Liebe Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, dieses Interview anderer Art.

    Liebe Grüße
    Rosita

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir gut, ich lese ganz gerne Interviews. Ich finde es spannend, dass trotz der strikten Antwortsbeschränkung so unterschiedliche Antworten kommen. Tolle Idee!

    AntwortenLöschen