17. Februar 2016

[BuchEmpfehlung] Gefrorenes Herz von Mirjam H. Hüberli




Autorin : Mirjam H. Hüberli
Titel : Gefrorenes Herz
Genre : Jugendthriller
Seitenanzahl : 354

Ebook : 3,99 €  *Amazon* / *Carlsen*
Bisher leider nur als Ebook erschienen








Kurzbeschreibung

Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus… 



Meine Meinung

Zuerst einmal ... Ein wirklich tolles Cover welches richtig gut zum Titel und dem Inhalt passt, wie ich finde ♥ Deswegen musste ich es auch haben :) Ich liebe schöne Cover ♥

Was ich an dieser Geschichte noch liebe - die "Zwillingsmagie" ♥ Jeder hat schon mal davon gehört, dass es zwischen Zwillingen eine besondere Verbindung geben soll. In dieser Geschichte wird diese so toll verdeutlicht und mit soo viel Echtheit rüber gebracht, dass ich echt mehr als beeindruckt war. Ich bin selbst ein Zwilling, nur ohne meinen Zwilling, denn den durfte ich leider nie kennenlernen :( Um so faszinierender fand ich hier das Zwischenmenschliche oder eben Zwischenzwillinge ;) Beim Lesen (vor ca 2 Monaten) dachte ich immer, die Autorin MUSS doch einfach selbst ein Zwilling sein, wie sonst könnte man das so überzeugend in seine Geschichte einbauen. Und Tadaaa - bei einem Interview welches ich vor kurzem mit der Autorin führte, erfuhr ich, dass sie tatsächlich ein Zwilling ist :) Hihiii ... Diese Geschichte erzählt also wirklich von absolut echter Zwillingsmagie ♥

Außerdem fand ich auch den "Psycho"-Teil dieser Geschichte grandios. Thriller die auf einer Psychischen Ebene ablaufen mag ich sowieso gern. Es löst eben diese morbide Faszination in mir aus ;) Ich liebe dieses Gefühl "da stimmt doch was nicht" und eben, auch diesem Gefühl auf den Grund zu gehen. Tja, und am Ende kommt dann die mega Überraschung, weil es eigentlich immer etwas anders ausgeht, als man selbst immer gerätselt hat. Toll. Ich mag das :D 

An der Story an sich, hab ich sonst auch nichts zu meckern :D *kicher* Zwischendurch erscheinen eben einige Kleinigkeiten die einem nicht ganz logisch vorkommen oder komisch wirken - welche sich später jedoch wieder aufklären. Ansonsten ist die Geschichte sehr spannend ♥ Man fühlt sich selbst etwas als Ermittler. Auf der Suche nach der Verschwundenen Zwillingsschwester. Und dabei durchlebt man eine ganze Palette an Emotionen. Misstrauen, Angst, Sehnsucht, Trauer ...

Der Sprachstil ist der Jugend gut angepasst ... Die Story lässt sich super lesen und wie schon erwähnt - es kommt auch viel Gefühl rüber. Ich hatte auf jeden Fall ein paar sehr emotionale und aufregende Lesestunden ♥ Was die Charaktere angeht - da bin ich nicht mit jedem "warm" geworden. Nicht jeder hat ein Gesicht für mich bekommen. Vielleicht haben mich da auch einfach zu sehr die Hauptprotagonisten für sich eingenommen, denn diese haben sehr wohl ein Gesicht und ein Leben für mich bekommen ;) Naja, ihr wisst schon was ich meine ;) *kicher* 

Gefrorenes Herz nimmt einen mit - mitten in ein Drama und steckt voller Emotionen. Es lässt einen aufgewühlt zurück! Ein gelungener Jugendthriller, der mit der Psyche spielt ohne schrecklich blutig oder eklig zu sein ;) 

Mit Abzug von ein paar wenigen Prozent, käme ich auf eine Bewertung von 4,5 / 4,6. Da ich aber keine 4,5 Schmetterlinge habe und es eher zur 5 als zur 4 geht ...
Gibt es von mir 5/5 Schmetterlinge ;)

Kommentare:

  1. Hey,
    das habe ich auch schon gelesen und fand es auper :)

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lina,

    eine schöne Rezension. Für mich würde das wohl nichts sein, aber es klingt dennoch sehr spannend.

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
  3. Hey Lina,

    Ich habe dieses Buch geliebt! Jetzt gibt es doch eine Fortsetzung davon, oder nicht? Muss ich auf jeden Fall im Auge behalten :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  4. Ah, gerade gesehen, keine Fortsetzung , sondern eine neue Story... Aber die Cover passen so toll zusammen und der Klappentext sagt mir auch zu. Also WuLi-Alarm :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liebes,

    das Cover ist wirklich toll und deine Rezi hört sich wunderbar an! Da ich eBooks nur auf dem Handy lesen kann, vermeide ich Rezensionen zu Impress Büchern eigentlich. Aber bei dem Cover musste ich einfach nachlesen, wie dir das Buch gefallen hat :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen