23. Mai 2016

[BuchEmpfehlung] Die Spiegel Saga 1 - Spiegelsplitter von Ava Reed



Autorin : Ava Reed
Reihe: Die Spiegel Saga
Titel : Spiegelsplitter (Band 1)
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 358

Taschenbuch : 12,99 € *Amazon* / *Carlsen/Impress* 
Ebook :  3,99 € *Amazon* / *Carlsen/Impress* 






Kurzbeschreibung

**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**

Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...

//Textauszug: Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte - in mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war.//




Meine Meinung

Eine tolle magische Geschichte die viele Überraschungen bereit hält :)

Ich mag Geschichten, die sich von anderen abheben, und dies tut Spiegelsplitter auf jeden Fall ♥ Aber nicht nur die Idee der Geschichte gefiel mir, auch die Beschreibungen und die Charaktere fand ich wirklich toll. Es hat Spaß gemacht mit Cat zu entdecken, das sie nicht das ist, was sie immer glaubte zu sein und ihre außergewöhnliche & liebenswürdige "Familie" kennen zu lernen ♥ Auch Finn hat wirklich was, vorallem konnte er mich das ein oder andere mal echt zum lachen bringen ;) ♥

Aber jede Fantasygeschichte hat auch irgendwo ihre Schattenseite, und so lies mich die Autorin zwischendurch auch wirklich leiden. Die Folter an zwei ganz bezaubernden Protagonisten hat mir das Herz gebrochen, ich hab soooooo mitgelitten! Ava - wie kannst du nur so grausam sein?! :D

Leider gab es aber auch etwas, was mir persönlich nicht so gut gefiel... Ich mag es eigentlich, wenn eine Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wird. Es ermöglicht einen auf eine viel intensiveren Art und Weise, die Gefühle, Emotionen und Gedanken mehrerer Charaktere mitzuerleben. Das mag ich total... Doch - nach meiner Meinung passt so was besonders dann nicht, wenn die zwei Hauptprotagonisten, aus deren Sichten erzählt wird, quasi 90 % der Geschichte zusammen erleben. Denn das bedeutet, dass man die ganze Geschichte fast doppelt liest. Jedes einzelne Kapitel wird jeweils aus Cat's und Finn's Sicht erzählt. Finde ich persönlich total unnötig. Ich hatte das Gefühl dadurch nur sehr langsam voran zu kommen und die Wiederholungen haben mich irgendwann auch etwas genervt. Bitte versteht mich nicht falsch, an solchen Stellen, wo sie getrennt sind und etwas unterschiedliches erleben, fand ich das durchaus gut. Aber nicht bei jedem einzelnen Kapitel wo mir quasi jedesmal doppelt erzählt wird, was gerade passiert.

Da ich die Geschichte, die Charaktere und alles andere sonst aber wirklich gut fand und vorallem darauf gespannt bin, wie es weitergehen wird, gibt es von mir...

4/5 Schmetterlinge und ein zugedrücktes Auge ;) 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Lina,

    Ich habe mich schon einmal an dem Buch versucht, war aber noch die erste Fassung. Irgendwie kam ich mit dem Schreibstil so gar nicht klar.
    Aber da fast alle ausnahmlos begeistert sind, werde ich dem Buch irgendwann noch einmal eine Chance geben.

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lina,

    ich mochte das Buch auch - hatte aber genau den gleichen Kritikpunkt, es waren mir auch zu viele Wiederholungen. Im zweiten Band ist das aber zum Glück deutlich besser gelöst.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass stimmt. Ich fand da den zweiten Teil auch deutlich besser was diese Wiederholungen anging.

      Löschen
  3. Hallo Lina,

    aus mehreren Perspektiven zu schreiben und sich nicht zu wiederholen, ist nicht leicht. Ich kenne zwar die Autorin, das Buch allerdings nicht, obwohl es mir schon zigmal untergekommen ist.
    Mal sehen, vielleicht wag ich mich doch mal ran, denn die Story klingt auf jeden Fall sehr interessant.

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. So, entschieden, dieses Buch nehme ich als Lektüre mit in den Urlaub. ♥ Hab es ja schon da. :)

    Liebe Grüße - Deine Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz viel Spaß beim Lesen, liebe Lenchen. Und einen wundervollen Urlaub ♥

      Löschen
  5. Hey Lina,

    ich mochte das Buch sehr gerne und finde vor allem den zweiten Teil sehr gelungen. Allerdings kann ich deinen Kritikpunkt durchaus verstehen ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lina,

    deinen Einwand mit den Perspektiven kann ich gut verstehen. Wenn sie sich zu ähnlich sind, dann wirkt es so, als ob nur Seiten geschunden werden sollen.

    Schön, dass es dir ansonsten gefallen hat.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebes,

    mir hat Spiegelsplitter total gut gefallen. Nur habe ich irgendwie nie Zeit für Band 2 :(

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen