12. Februar 2017

[BuchEmpfehlung] Winterstern (Anthologie des Sternensand Verlags)

Herausgeber : C.M. Spoerri
Beteiligte Autoren : Jasmin Aurel, Jamie L. Farley, Tara Florents, Christina Krüger, Juliane Maibach, Regina Meißner, Anne Neuschwander, Janine Prediger, Madeleine Puljic, Miriam Rademacher, Veronika Rothe, Maya Shepherd, Nele Sickel, Henrik Sturmbluth, C.M. Spoerri, Sabrina Weisensee

Titel : Winterstern ( Anthologie )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 362

Taschenbuch : 12,95 € *Sternensand Verlag*
Ebook : 4,99 € *Amazon*




Kurzbeschreibung

Was ist ein Winterstern? Ein magisches Artefakt? Ein verwunschener Ort? Eine verzauberte Person? Oder etwas, das gar nicht greifbar ist? Lasst euch in fremde Welten entführen, lernt fantastische Legenden kennen, kämpft für die Gerechtigkeit, Liebe oder Freiheit, erlangt Ruhm und Ehre, erfahrt, was wirklich zählt im Leben. Dies ist eine Fantasy-Anthologie, die euch zum Lachen, Lieben, Gruseln, Träumen, Hoffen und Bangen einlädt.





Meine Meinung

Winterstern - ein wundervoller Titel... mit wundervollem Cover... und wundervollen Geschichten ♥ Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich Kurzgeschichten eigentlich blöd finde - da ist man gerade in der Geschichte angekommen und dann ist sie auch schon wieder zu Ende. Total unbefriedigend. Bei dieser Anthologie allerdings, war das irgendwie gar nicht so... Natürlich hätte ich gerne von jeder einzelnen Geschichte mehr gehabt, weil sie so unglaublich bezaubernd waren, doch diese Anthologie wirkt noch einen ganz eigenen Zauber - den Zauber der Faszination
 
Ich kannte Anthologien nur als Sammlungen von Kurgeschichten, welche dann meistens des selben Genres angehören z.B Anthologien mit verschiedenen Gruselgeschichten oder Lovestorys oder so. Bei der Winterstern Anthologie haben die einzelnen Geschichten aber eine viel engere Verbindung und sind dennoch total verschieden... Jede Geschichte hat etwas mit einem Winterstern zu tun. Und das finde ich unglaublich faszinierend Zu erleben, wie jeder Autor seine ganz eigene Idee und Interpretation dazu hat, wer oder was ein Winterstern sein könnte. Und dadurch sind natürlich auch die Geschichten um den Winterstern vollkommen unterschiedlich. Mega gut Und für mich ein echtes Faszinationhighlight
 
Es ist ja auch so, dass man in solchen Kurzgeschichtensammlungen immer Storys dabei hat, die man nicht so berauschend findet. Auch in dieser Hinsicht ist Winterstern etwas besonderes - denn es gab ganz ehrlich, keine einzige, wo ich jetzt sagen würde "hät man sich sparen können". Natürlich hat man ganz nach dem eigenem Geschmack welche, die einen total begeistern und welche, denen vielleicht 1% zum ausflippen fehlen... aber spannend und toll waren ausnahmslos alle - zumindest für meinen Geschmack
 
Daher an dieser Stelle mal ein großes Lob an den Sternensand Verlag Für die tolle Idee des Wintersterns und eine perfekte Auswahl an Kurzgeschichten Ebenfalls ein großes Lob, an alle Autoren dieser Anthologie. Ich bin noch immer ganz begeistert, was für eine Vielfallt an fantastischen Ideen nur ein einziges Wort hervorbringen kann Wie toll sich jede einzelne Geschichte lesen lies. Ob nun von Autoren mit Erfahrungen oder Autoren die hier tatsächlich auch ihr Debüt hatten. Falls man das bei Kurzgeschichten überhaupt so nennt *grübel* Hach... ich sage es gerne nochmal, bei vielen Wintersterninterpretationen würde ich mir gerne eine ganze Geschichte wünschen - mit mind. 300 Seiten, bitte ;)
 
Eigentlich hatte ich vor, euch meine Highlights zu verraten - doch ganz ehrlich, ich kann mich da überhaupt nicht entscheiden Es stehen mindestens 10 in der engeren Auswahl wenn es darum geht, mein Herz berührt zu haben... Mindestens 10, wenn es darum geht, am Außergewöhnlichsten zu sein ... Mindestens 10, die mir ewig im Kopf bleiben werden... Mindestens 10, die mich zum Nachdenken angeregt haben... Mindestens 10, bei denen ich so versunken war, dass ich die Zeit vergaß... Ohje, ihr seht schon, ich könnt ewig so weitermachen Ich kann mich einfach unmöglich entscheiden Alle 16 waren in irgendeiner Art & Weise mein persönliches Highlight
 
Jetzt muss ich echt nochmal überlegen, ob es auch etwas negatives gab...
Ideen - Top     /    Umsetzungen - Top     /     Charaktere - Top (für Kurzgeschichtenverhältnisse / ist ja klar, dass diese nicht so wahnsinnig ausführlich darfgestellt werden können)     /     Lesefluss - Top     /     Schreibstil - Top
Hmm... ich hab eigentlich nur eines zu Bemängeln - nämlich das es Kurzgeschichten sind :D Ich will mehr Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen